23.09.2014   |   Employer Branding

Sky startet erste Arbeitgeberkampagne seiner Geschichte

Der Bezahlsender Sky wirbt erstmals für sich als Arbeitgeber. Der Erklär-Clip "Why Sky" bewegt sich dabei aus männlich-fußballbegeisterter Sicht zwischen zwei Polen: Sportmoderatorin Esther Sedlaczek und Lothar Matthäus.

Der "TV-Experte"...
23.09.2014   |   Deutsche BKK baut um

Abteilung Unternehmenskommunikation ist aufgelöst

Der bevorstehende Zusammenschluss der Deutschen BKK mit der BKK Essanelle wirft seine Schatten voraus. Einer ist auf die Unternehmenskommunikation gefallen: Die Deutsche BKK mit Sitz in Wolfsburg hat sie gesprengt.

Die externe Medienarbeit...

Deutsche sehen politische Einflussnahme kritisch

Nirgendwo in der Welt werden Unternehmen skeptischer beäugt als in Deutschland. Insbesondere US-Firmen gegenüber sind die deutschen Verbraucher misstrauisch.

Zumindest darin sind sie sich mit den Russen einig...

Julia Vetter managt Microsofts Digitalkanäle

Julia Vetter (Foto), 27, hat zum 1. September als Communications Managerin Digital Channels bei Microsoft Deutschland angeheuert. In ihrer Funktion verantwortet sie die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der externen Kommunikationskanäle, 

darunter Twitter und Facebook...
22.09.2014   |   Adobe Systems

Fink & Fuchs verliert Etat an Faktor 3

Zwölf lange Jahre hat die Ehe zwischen dem US-Softwareanbieter Adobe Systems und Fink & Fuchs Public Relations gehalten. Doch jetzt ist sie in die Brüche gegangen. Der Anbieter von Photoshop und Illustrator hat die Scheidung eingereicht.

Über den Grund...
22.09.2014   |   MSL-Umfrage

Bundesregierung enttäuscht Public-Affairs-Entscheider

Die Große Koalition wird im ersten Jahr ihrer Regierungszeit von Public Affairs-Entscheidern mit Skepsis betrachtet. Das geht aus der aktuellen Ausgabe der jährlichen Public-Affairs-Umfrage von MSL hervor. Die Mehrheit der Befragten bewertet die Regierungsarbeit mit "schlecht" (54 Prozent) oder "sehr schlecht" (2 Prozent). Insgesamt 45 Prozent stimmen für "sehr gut" oder "gut".

Besonders mies kommen "Arbeit und Soziales" sowie die Netzpolitik weg...

Pressesprecher lehnen Reformentwurf des § 201a StGB ab

Das vom Bundeskabinett am 17. September beschlossene Gesetz zur Verschärfung des Sexualstrafrechts schieße über sein legitimes Ansinnen, die Verbreitung persönlichkeitsrechtswidriger Bildaufnahmen insbesondere in sozialen Medien zu unterbinden, leider hinaus, erklärte der Präsident des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP), Jörg Schillinger.

Was Pressesprechern droht...

Marketer misstrauen Daten der Unternehmens-PR

An der Brauchbarkeit ihrer eigenen Zahlen zweifeln sie. Nur 51 Prozent der Marketingverantwortlichen sind vollständig von der Qualität der selbst erhobenen Daten überzeugt.

Noch skeptischer aber...
19.09.2014   |   365 Sherpas

Pleons Jan Böttger läuft zu Cornelius Winter über

Pikanter Wechsel in Berlin: Jan Böttger (Foto), als Standortleiter von Ketchum Pleon eine wesentliche Stütze des örtlichen Büros, geht zu 365 Sherpas, der jungen Agentur von Cornelius Winter.

Winter arbeitete selbst lange Jahre bei Pleon, es treffen sich also alte Weggefährten...

Otto Group und Speck überzeugen die Jury

Fünf Unternehmen unterschiedlicher Größenkategorien haben den von Scholz & Friends Reputation begleiteten CSR-Preis der Bundesregierung erhalten. Die Auszeichnungen gingen an Bischof + Klein, Lebensbaum, die Otto Group und Speick Naturkosmetik sowie die Micas AG.

Der Hamburger Otto-Konzern bekam die Trophäe...
19.09.2014   |   Braunschweig statt Brüssel

Kionka kehrt als Nordzucker-Kommunikationschef zurück

Christian Kionka (Foto), 53, hat am 1. September 2014 die Leitung des Bereichs Corporate Communications & Public Affairs bei Nordzucker in Braunschweig übernommen. Als Senior Vice President berichtet er an CEO Hartwig Fuchs.

Was er vorher gemacht hat...
18.09.2014   |   Etats, Etats

Volvo +++ Kaufda +++ Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Im Auftrag von Volvo Cars Deutschland und in enger Zusammenarbeit mit Grey Düsseldorf, der Lead-Agentur des schwedischen Autobauers, begleitet das Düsseldorfer Büro der Agentur markenzeichen die Einführungskampagne des neuen XC90.

Wer Kaufda betreut und wer den Etat des Deutscher Verkehrssicherheitsrats verteidigen konnte...

Zeit für ein "neues Selbstverständnis als Business Partner"

Der Radius von Unternehmenskommunikation wird immer größer, ihre Aufgaben immer komplexer und die Erfolgserwartungen immer höher. Höchste Eisenbahn, in neuen Kategorien zu denken, meint Change-Experte Thomas Stach. Er hat ein Konzept unter dem Namen "Communication Business Partner" entwickelt,

das herkömmliche Organisationsstrukturen in Frage stellt.
18.09.2014   |   Lebensmittelriese Kellogg

Dreißigacker wird Leiter Legal & Corporate Affairs

Markus Dreißigacker (Foto), der beim US-Lebensmittelhersteller Kellogg im deutschsprachigen Raum Recht und Kommunikation aus einer Hand verantwortet, baut sein Ressort aus. Ab sofort ist als für "Legal & Corporate Affairs" in der neuen Region Nordeuropa zustänsig.

Kommunikationschefin Vibeke Haislund geht...
17.09.2014   |   In eigener Sache

Sebastian Vesper verlässt Haymarket

Der Publishing Director von "kress", "PR Report", "Druck&Medien" und weiteren Medienmarken bei Haymarket Media in Hamburg, Sebastian Vesper, 42, verlässt die deutsche Division der inhabergeführten Mediengruppe nach 15 Dienstjahren in der Produktentwicklung und im Publishing im gegenseitigen Einvernehmen mit dem britischen Gesellschafter.

mehr ...

KircherBurkhardt und BurdaCreative fusionieren zu C3

Die Content Marketing-Unternehmen KircherBurkhardt und BurdaCreative schließen sich zusammen und gründen die Agentur C3. Noch 2014 soll das neue Unternehmen aktiv werden, wenn das Kartellamt mitmacht. Je 50 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen halten

Hubert Burda Media und die beiden Gründer Lukas Kircher und Rainer Burkhardt...

"Unternehmen müssen aufhören, sich selbst zu belügen"

Langsam wird's ja irgendwie langweilig beim ARD Markencheck. Egal, ob Apfelsinen, Kommoden oder Jeans: Bei diversen Tests in den Kategorien albern bis lustig schneiden die untersuchten Unternehmen meist ganz passabel ab und liefern sich ein unterhaltsames Kopf-an-Kopf-Rennen.

Bis es zum Thema "Fairness" kommt...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter

PR Report Awards 2014

hier geht es zum ePaper.

Clip der Woche:

Was zehn Minuten pro Tag verändern

Daddy ist müde und schläft auf der Fernsehcouch ein, anstatt seinem Sohn etwas vorzulesen. Wie sich diese Entscheidung rächen könnte, sieht er in seinem Traum. Eindringlicher Spot der Kinderrechtsorganisation Save the Children.


www.dr-p.de/ _blank

Schlagworte der Woche

25.09.2014 | Hamburg

WinnerDinner 2014

29.09.2014 | Köln

2. Cologne Compliance Panel

29.09.2014 | Oberursel (Taunus)

Agenturen finden und managen (C5)

30.09.2014 | Oberursel (Taunus)

Reden schreiben (S3)