19.12.2014   |   Finanzkommunikation

Antje Kestler leitet Deka-Pressestelle

Antje Kestler (Foto) wird ab dem 1. Januar Leiterin der Pressestelle bei der Deka Bank Deutsche Girozentrale in Frankfurt am Main. Die 49-Jährige folgt auf Markus Rosenberg, der nach neun Jahren das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlässt. Kestler wird an den Leiter der Deka-Unternehmenskommunikation, Björn Korschinowski, berichten.

Was Kestler zuvor gemacht hat...
19.12.2014   |   Outsourcing möglich?

Mitmachen: Umfrage zur Zukunft des Wissens

Keiner kann alles wissen. Aber lässt sich Expertenwissen einkaufen? Wenn ja, wie muss oder kann diese Zuarbeit aussehen? Der Wissensdienstleister Nimirum fragt derzeit Entscheider aus Unternehmen und Agenturen

nach ihren Vorstellungen einer Wissensdienstleistung der Zukunft...
19.12.2014   |   Sympra-Gründer scheidet aus

Helmut von Stackelberg geht in den Ruhestand

Helmut Freiherr von Stackelberg beendet seine Tätigkeit bei der Stuttgarter PR-Agentur Sympra. Der 61-jährige Gründer und Mitgeschäftsführer verabschiedet sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand.

Seine Nachfolge...

Fleishman Hillard angelt sich Matthias Michael

Das Senior-Management-Team der Agentur Fleishman Hillard erhält Zuwachs. Matthias Michael, bislang Partner bei der Kommunikationsberatung Engel & Zimmermann, kommt zum Jahreswechsel an Bord.

Von dem 49-Jährigen erhofft sich die Omnicom-Tochter...
18.12.2014   |   Etats, Etats

BlaBlaCar +++ McKinsey +++ TransOcean Kreuzfahrten

Die Hamburger PR-Agentur Griffel & Co berät die Mitfahr-App BlaBlaCar und setzt sich dabei im Pitch gegen sechs Agenturen durch, darunter auch internationale Netzwerke. BlaBlaCar ist seit April 2013 in Deutschland aktiv und ist hierzulande ebenfalls in Hamburg zuhause.

Wer McKinsey betreut...
18.12.2014   |   Wachablösung bei Haribo

Marco Alfter übergibt an Alexander Kukla

20 Jahre war Marco Alfter für die Unternehmenskommunikation des Gummibärchen-Herstellers Haribo tätig. Doch nun ist Schluss.

Der 40-Jährige wird sich von Anfang kommenden Jahres an...

Gute Aussicht durch neue Ansicht

Kennst Du beratungsresistente Gesprächspartner oder hast es manchmal mit Besserwissern zu tun? Du wirst den anderen nicht ändern, aber Du hast es in der Hand, entspannt im Kontakt zu bleiben.

Dazu braucht es nur eine kleine "Krücke" oder einen Umweg...
17.12.2014   |   Top-Medienthemen 2014

Fußball-WM unterliegt der Außenpolitik

Geht es nach dem Traffic in den Social Media, steht König Fußball, speziell die Weltmeisterschaft in Brasilien in der Rangliste der wichtigsten Themen des Jahres 2014 ganz oben. Doch eine repräsentative Umfrage der Universität Hohenheim und der ING-DiBa korrigiert das Bild ein wenig. Nicht "Jogi" & Co. führen die Agenda der Deutschen an,

sondern...
17.12.2014   |   Positionswechsel im Konzern

Wolfgang Glabus geht in die Berliner VW-Repräsentanz

Wolfgang Glabus (Foto) wird Leiter Industrie- und Umweltpolitik in der Volkswagen-Repräsentanz Berlin. Der 54-Jährige, der bisher die Kommunikation der VW-Edelmarken Bentley und Bugatti steuerte, übernimmt eine neu geschaffene Position

und wird...

Wirtschaftsjournalisten lieben Auto-CEOs

BMW-CEO Norbert Reithofer (Foto) und Daimler-Boss Dieter Zetsche genießen unter Wirtschaftsjournalisten das beste Image. Das hat die Dr. Doeblin Wirtschaftsforschung im November bei 122 Wirtschaftsjournalisten abgefragt.

Auch auf dem dritten Rang landet der Chef eines Autobauers...

Nachhaltigkeit bringt fünf Prozent Umsatz

Wie stark profitieren Unternehmen von ihren Nachhaltigkeitsbestrebungen? Dieser Frage sind die Münchner Managementberatung Biesalski & Company und die Serviceplan-Tochter Facit Research erneut nachgegangen. Ergebnis: Über alle Branchen hinweg trägt eine nachhaltige Ausrichtung im Schnitt 4,6 Prozent zum Umsatz eines Unternehmens bei.

Die Anteile variieren...
16.12.2014   |   "stern"-Journalist wird PR-Chef

Claus-Peter Schrack quittiert den Gruner + Jahr-Dienst

Inspirierende Kommunikationsexperten innerhalb und außerhalb der Medienbranche suche er, schreibt Claus-Peter Schrack auf seinem Xing-Profil, "für den Blick über den Tellerrand". Das passt zu seiner offiziellen Begründung, Gruner + Jahr (G+J) nach knapp sechs Jahren den Rücken zu kehren.

"Ein Kommunikator...

Große B2B-Player ignorieren Social Media in Deutschland

Für Marketing- und Kommunikationsprofis ausländischer Technologieunternehmen spielen Social Media in der deutschen Marketingkommunikation so gut wie keine Rolle. Nur einer von 17 Experten sieht im Bespielen der sozialen Netzwerke hierzulande einen Erfolgsfaktor.

Wichtiger dagegen...

Das ultimative PR-Buzzword-Wiki

Die Geschichte der Public Relations ist auch eine Geschichte versunkener Begriffe. Ein Streifzug durch 50 Jahre. Wir wünschen viel Spaß beim Erinnern!

Teil 2, von "Kommunikationsmanagement" bis "Wertschöpfung"...

Brandwatch-Report belegt Zunahme von Earned Media

Die Online-Werte deutscher Agenturen haben sich verbessert. Der Anteil von Earned Media am Online-Rauschen auf Twitter hat sich im Herbst auf 77 Prozent erhöht. Das spricht für eine gestiegene Interaktionsrate, die Brandwatch nach seiner ersten Erhebung aus dem Zeitraum Mai bis Juli kritisiert hatte.

Demgegenüber ist der Anteil von Owned Media am Gesamt-Online-Buzz...

Das ultimative PR-Buzzword-Wiki

Die Geschichte der Public Relations ist auch eine Geschichte versunkener Begriffe. Ein Streifzug durch 50 Jahre. Wir wünschen viel Spaß beim Erinnern!

Teil 1, von "Ausdifferenzieren" bis "Glaubwürdigkeit"...
12.12.2014   |   Vor Singapur und der Schweiz

Deutschland hat die stärkste Nationenmarke

Deutschland hat in einem Ranking der "Nation Brands" durch "Brand Finance" die Schweiz vom Spitzenplatz verdrängt. Dabei geht es um die Stärke der Marken. In die Wertung flossen die Bereiche Produkte und Dienstleistungen, Tourismus, Berufliche Bildung und Investitionen ein.

Der Titel "wertvollste Nationenmarke" ging hingegen an...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter

PR Report Awards 2014

hier geht es zum ePaper.

Clip der Woche:

Nicks Weihnachtsständchen

Immer wieder niedlich: Das Weihnachtsständchen des Kindersenders Nickelodeon. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


www.dr-p.de/ _blank

Das aktuelle Heft