Umfrage zu Strategien auf Facebook & Co. gestartet

"Social Media in der B2B Kommunikation - immer noch taktisches Geplänkel oder endlich Strategie?" - Unter dieser Überschrift steht eine neue Studie des Ersten Arbeitskreises Social Media in der B2B-Kommunikation. Er will herausfinden, wie differenziert die Unternehmen die verschiedenen Kanäle nutzen und befragt dazu Unternehmen unterschiedlichster Größe aus verschiedensten Branchen.

Die Möglichkeit zur Teilnahme an der Umfrage...
06.07.2015   |   Neue Agentur in Hamburg

Ulrike Beckmann und Birgit Kidd starten "Juni Kommunikation"

Seit Juni sind die Hamburgerinnen Ulrike Beckmann und Birgit Kidd mit ihrer PR-Agentur "Juni Kommunikation" am Start. Sie betreuen bereits Kunden aus den Bereichen Jugend, Bildung, Medien und Kultur.

Wie die Agenturpartnerinnen zueinander fanden...

Heckler und Koch erhält die "Verschlossene Auster"

Die "Verschlossene Auster" der Journalistenorganisation "Netzwerk Recherche" geht in diesem Jahr an den Waffenproduzenten Heckler und Koch. Die Journalisten kritisieren mit dem Negativpreis die Versuche der Rüstungsfirma, negative Berichterstattung über das Sturmgewehr G36 zu unterbinden

mehr ...

Marketer schlagen sich noch immer mit Silos herum

86 Prozent der Marketingexperten wollen künftig verstärkt in Multichannel-Kampagnen investieren. Dem Erfolg solcher Kampagnen stehen jedoch oftmals die Organisationsstrukturen von Marketing und Kommunikation im Wege. Nur 40 Prozent der Entscheider glauben,

dass sich integriertes Kampagnenmanagement im Rahmen ihrer Teamorganisation...

Pressestellen wollen vor allem Relevanz erzeugen

Nur etwa ein Viertel der Pressestellen und PR-Agenturen in Deutschland will mit Hilfe von Content Marketing zusätzliche Nachfrage bewirken und Umsätze steigern. Das zeigt der "PR-Trendmonitor 2015" von News Aktuell und der Hamburger Agentur Faktenkontor.

Die Prioritäten liegen woanders...
03.07.2015   |   Ex-PR-Chef von Team Europe

Lukas Jaworski leitet Hitfox-Kommunikation

Lukas Jaworski hat zum Anfang des Monats die Kommunikation der Berliner Startup-Schmiede Hitfox Group übernommen. 

Die Position war zuletzt vakant...
03.07.2015   |   Blogger Relations bei Otto

Die Authentizität der Blogs steht immer im Vordergrund

Corporate Blogs und Blogger Relations spielen eine immer bedeutendere Rolle im Kommunikationsmix. Viktoria Rüpke, Pressereferentin Corporate PR beim Versandhaus Otto in Hamburg spricht über Ziele, Inhalte, Dos and Don'ts 

sowie die Dreiecksbeziehung zwischen Unternehmen, Agentur und Bloggern...

Marco Dalan leitet Borgward-Kommunikation

Marco Dalan verantwortet seit 1. Juli die weltweite Kommunikation der Borgward Group AG in Stuttgart. In seiner neuen Funktion berichtet der 48-Jährige an den frischgebackenen Vorstandsvorsitzenden Ulrich Walker.

Dalan war zuletzt...
02.07.2015   |   PR-Studierende locken Spender

Schwarz-Rot-Bunt setzt auf kommoguntia-Know-how

Die studentische PR-Initiative an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, kommoguntia, hat ein bundesweites Kommunikationskonzept für die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt entwickelt. Hintergrund: Die Stiftung braucht Spender, Sponsoren, pivate und öffentliche Geldgeber.

Um die zu bekommen, hat ein achtköpfiges, interdisziplinäres kommoguntia-Projektteam...

Elliot Adams lenkt Deutschland-PR von Hoteltonight

Das US-amerikanische Unternehmen Hoteltonight baut sein internationales Kommunikationsteam aus. Der Anbieter einer App für die mobile Buchung ausgewählter Hotels hat Elliot Adams zum Director of International PR ernannt.

In der Funktion ist Elliot für...
02.07.2015   |   Etats, Etats

Europäischer Hof Baden-Baden +++ LDM +++ Ista

Die Agentur Primus Communications (Primcom) hat zum 1. Juni den Kommunikationsetat während der Umbau- und Renovierungsphase des Luxus-Hotels Europäischer Hof Baden-Baden übernommen. Auftraggeber ist die Europäische Hof Kaiserallee Immobilien 1 und Immobilien 2 mit Sitz in Mainz, die den Hotelkomplex Ende 2014 erworben hat. Wiedereröffnung: 2017. Die Berliner Primcom-Unit kommuniziert in der Zwischenzeit den Baufortschritt. 

Weitere Etats...
01.07.2015   |   ",journalist’-Barometer"

Autohersteller beherrschen Dax-30-Berichterstattung

Volkswagen, Daimler und BMW sind die Namen, die für die Medien am wichtigsten sind, wenn es um die Berichterstattung über Dax-30-Unternehmen geht. Das hat eine gemeinsame nicht-repräsentative Umfrage des Medienmagazins des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV), "journalist", und Zimpel ergeben.

In die Phalanx der Autohersteller kann demnach nur...

Wenn Hanseaten alpenländisch denken

Kein Kauf funktioniert ohne Inspiration. Und nicht nur das sanfte Streicheln über edel polierte Holzoberflächen oder kühle Chromgestänge kann den sinnlichen Kitzel auslösen, der die Finger direkt zur Kreditkarte führt. Auch Print wirkt bekanntlich. Und dem opulent gestalteten "CI Magazin" der Vereinigung "Creativer" Inneneinrichter, das hinter der aufwändig neu gestalteten Publikation steht, 

gelingt es vorzüglich, Freude am Gestalten zu vermitteln...

"Vieles läuft im Graubereich ab"

Eigentlich muss deutlich "Anzeige" drüberstehen. Eigentlich. Doch so manches, was Online-Werbung ist, kommt heute im redaktionellen Gewand daher und ist von diesem kaum zu unterscheiden. Agenturchef Uwe Schmidt kommentiert die zunehmend durchlässigeren Grenzen zwischen Redaktion und Werbung

und die Folgen für die PR...

Björn Emde wird Pressechef bei Barry Callebaut

Björn Emde, bislang Senior Media Relations Manager und Sprecher bei der Zurich Versicherungsgruppe in in Zürich, setzt seine Karriere in der Süßwarenbranche fort. Der 42-Jährige wechselt zum Schokoladenproduzenten Barry Callebaut.

Von Anfang Juli an wird er...

"Wie gemacht für die Kommunikationsbranche"

Florian Müller, Design Thinking Trainer bei Projekt UP aus Leipzig, gab den Aktiven Mitgliedern des LPRS - Leipziger Public Relations Studenten e.V. Ende Juni einen Einblick in die Methode Design Thinking. Im Mittelpunkt stand zwei Tage lang die Gestaltung des LPRS Forums 2016. Im Interview erklärt Florian Müller die Methode Design Thinking -

und wie sie auch in der Kommunikationsbranche hilfreich sein kann...

Die zehn Todsünden in der Krisen-PR

Unternehmen können beim Krisenmanagement vieles falsch machen. Den Kopf in den Sand stecken, nicht auf die Ängste der Menschen eingehen, am Frühwarnsystem sparen - diese und andere Fehler sollten Kommunikationsmanager laut Faktenkontor und News Aktuell vermeiden, wenn ihr Unternehmen in eine Krisensituation gerät.

Die Partner haben in einer Infografik die zehn größten Todsünden in der Krisen-PR zusammengestellt...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter

Clip der Woche:

Die Mutter aller Recruitingfilme

Grinsen, Handshake, Daumen hoch! Mit dieser satirischen Selbstdarstellung der Recruitingbranche feuern die Filmproduzenten von Al Dente Entertainment aus allen Klischee-Kanonen. Großartig!

Schlagworte der Woche

Das aktuelle Heft