23.10.2014   |   Abgang bei Hochtief

Christian Gerhardus wechselt zu Vossloh

Der langjährige Pressechef des Mdax-Konzerns Hochtief geht zum Bahnzulieferer Vossloh. Christian Gerhardus wird dort Leiter Unternehmenskommunikation und Investor Relations

und soll auch für...

Preis für Erdnuß Druck, Reinhard Krückemeyer und Oechsler

Für ihre vorbildliche und transparente Kommunikation mit ihren Kreditgebern sind drei Mittelständler ausgezeichnet worden. Euler Hermes, GE Capital und Commerzbank haben sie mit dem Wirtschaftspreis

"Beste Finanzkommunikation im Mittelstand" belohnt:
23.10.2014   |   Online-Gaming-Branche

Ex-Twitter-Sprecher Dirk Hensen schlägt bei Goodgame auf

Dirk Hensen (Foto), 42, lässt die Katze aus dem Sack. Der frühere Twitter-PR-Chef hat einen neuen Job beim Online-Spiele-Anbieter Goodgame Studios,

einem Hamburger Unternehmen, das im ersten Halbjahr fast 100 Mio Euro Umsatz verbuchte...

Killerphrasen einfach entschärfen

Lass dich nicht treffen von Sätzen wie: "So ein Quatsch!", "Das will der Chef/Kollege/Kunde nicht" oder "Da hätte ich jetzt aber mehr von dir erwartet". Bevor du explodierst oder auf Knopfdruck reagierst, überprüfst du kurz, was zu diesem Einwand führt.

Mit einer simplen Rückfrage nimmst du den Sprengstoff aus dem vermeintlichen Angriff...
22.10.2014   |   PR-Software-Anbieter

Cision schluckt auch die britische Gorkana Group

Erneut ein großer Deal im Markt der PR-Software-Anbieter: Der einst schwedische Anbieter Cision übernimmt die britische Gorkana Group, einen der größten PR-Dienstleister in Europa.

Erst kürzlich war Cision mit dem Wettbewerber Vocus fusioniert...

Carsten Titt ist zurück im Phone House

Carsten Titt, 42, leitet seit dem 1. Oktober die Unternehmenskommunikation bei Phone House, einem Handelshaus für IT und Mobilfunk. Die Position wurde neu geschaffen. Titt berichtet an den Geschäftsführer Stefan Duelli. Bereits von 2008 bis 2011 verantwortete Titt die Unternehmenskommunikation bei der Dixons Carphone Group-Tochter Phone House.

Titt kommt nun vom...
22.10.2014   |   Widerrede auf Thomas Mickeleit

"PR ist Content King" geht an der Wirklichkeit vorbei

Pointiert warb Microsoft-Kommunikationschef Thomas Mickeleit unlängst an dieser Stelle für die Qualitäten der PR-Zunft als Dirigent im Content-Orchester. In seiner Antwort kommentiert und kritisiert Claus Fesel, Marketingchef bei Datev in Nürnberg, Mickeleits Beitrag -

und wehrt sich gegen den formulierten Führungsanspruch der PR...

"Es wird zu viel gemessen und zu wenig gesteuert"

Jan Sass ist nicht nur Partner und Mitbegründer der auf Kommunikationsmanagement spezialisierten Unternehmensberatung Lautenbach Sass in Frankfurt am Main, sondern auch Co-Chair des Arbeitskreises "Kommunikationssteuerung und Wertschöpfung" der DPRG. Dort nimmt er praktische Ziele ins Visier: 

"Wir wollen Steuerungsfragen nicht primär über theoretische Modelle diskutieren...
21.10.2014   |   Leitfaden Krisenkommunikation

Innenministerium legt aktualisierte Version vor

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat seinen Leit­fa­den Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on überarbeitet.

Es reagiert damit auf...
21.10.2014   |   Econ Awards

Daimler-CEO Zetsche ist "Persönlichkeit des Jahres"

Daimler-CEO Dieter Zetsche wird mit dem Econ Award 2014 als "Persönlichkeit des Jahres" ausgezeichnet. Überreicht wird der Preis am 23. Oktober.

"Leicht war das Erbe nicht, das er seinerzeit antrat", heißt es in der Begründung der Jury...

Nina Henckel spricht für die Deutsche Annington

Erneute Wachablösung in der Pressestelle der Deutschen Annington: Nina Henckel (Foto) leitet ab sofort die Presse des Großvermieters, ihr Vorgänger Thorsten Müller hat das Unternehmen nach nur wenigen Monaten verlassen.

Er hat sich in Essen selbstständig gemacht...

PR-Agenturen brauchen BWL-Know-how, Talentmanagement

Charles-Edouard Bouée, Chef von Roland Berger, krempelt sein Unternehmen um. Ein "House of Brands" solle die Beratungsfirma werden, schreibt das "Manager Magazin", mit neuen Dienstleistungen, zum Beispiel "Executive Communications". Ein Anlass mehr für Dimitrij Naumov und Christian Pfeiffer,

Probleme von PR-Agenturen im Blog der "Wirtschaftswoche"...
20.10.2014   |   Nachhaltigkeitskommunikation

Stakeholder setzen die Agenda

In die Nachhaltigkeitskommunikation ist Bewegung gekommen: Die EU bastelt an einer Berichtspflicht, und erste Firmen integrieren Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte. Obendrein unterwarf die Global Reporting Initiative ihre Regeln im vergangenen Jahr einem Paradigmenwechsel. Der ab 2016 verbindliche Standard "G4" 

wird für einige Branchen zu einer echten Herausforderung...

achtung! landet achtfach auf der PR-Preis-Shortlist

Für die Endausscheidung des Deutschen PR-Preises 2014 hat die 39-köpfige Jury 65 Finalisten nominiert. Darunter finden sich acht Einträge für Arbeiten von achtung! und jeweils fünf Nominierungen für Ketchum Pleon und Scholz & Friends.

Die Preisträger werden...

Armacell kauft Susan Krambo ein

Nur vier Monate währte ihr Einsatz als Managing Consultant bei der Personalberatungsfirma Promerit in Frankfurt. Dann räumte Susan Krambo ihren Schreibtisch

und ist in Münster...

"Verbraucher fordern mehr Transparenz ein"

Schwer verständliches Geschreibsel ist ein Alltagsphänomen. Von Behördendeutsch ist dann oft die Rede oder von Fachchinesisch. Die Erkenntnis, dass es nicht gerade zum Vertrauensaufbau beiträgt, beginnt sich gelegentlich durchzusetzen.

Der Sprachwissenschaftler Günther Zimmermann hat...

Transparency International fordert „legislative Fußspur“

Mängel bei der Kontrolle des Lobbying in Deutschland hat der Politologe Rudolf Speth erkannt. In einer von Transparency International Deutschland in Auftrag gegebenen Analyse stellt Speth zudem fest, dass es hierzulande keinen fairen Zugang aller Interessen zum politischen Entscheidungsprozess gebe.

Daraus leitet er in seinem Bericht "Lobbying in Deutschland"...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter

PR Report Awards 2014

hier geht es zum ePaper.

Clip der Woche:

Supergeil umparken

Beim Werbungs-Parodisten Ralph Ruthe kriegen alle ihr Fett weg: Friedrich Liechtenstein, Jürgen Klopp und Marcell D'Avis, berühmt-berüchtigter Ex-Leiter Kundenzufriedenheit bei 1&1. Amüsant!


www.dr-p.de/ _blank

Schlagworte der Woche

Das aktuelle Heft