07.03.2016 |   Ex-BVDW-Pressesprecherin

Nadja Elias will auf eigene Rechnung durchstarten

Nadja Elias
Nadja Elias

Nadja Elias, 48, zuletzt mehr als zwei Jahre lang Leiterin PR und Pressesprecherin des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW), steigt bei der Interessenvertretung der digitalen Wirtschaft aus und konzentriert sich ab sofort auf den Ausbau ihrer Kommunika­tions­beratung und PR-Agentur Elias Communications. Schon parallel zum BVDW-Job war sie freiberuflich tätig, hatte die Agentur aufgebaut. 

Mit ihrer auf Kommunikation für Digitales spezialisierten Agentur ist sie für Unternehmen und Organisationen, die im digitalen Umfeld tätig sind, im Einsatz. Künftig berät sie auch den BVDW bei der weiteren Gestaltung und Intensivierung seiner strategischen Kommunikation. 

Elias arbeitete zuvor unter anderem für den europäischen Internet­anbieter United Internet (United Internet Media, WEB.DE, GMX) sowie nationale und internationale Joint Industry Committees und Interessenvertretungen wie die Arbeits­gemeinschaft Online-Forschung (AGOF) e.V. und das Interactive Advertising Bureau (IAB) Europe.

PR-Manager Tim Sausen bleibt beim BVDW Ansprechpartner für Medien. 





Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.