08.03.2016 |   Mainzer Agentur firmiert um

Aus "Media Advice" wird "Ewald & Rössing"

Die Mainzer Agentur "Media Advice" hat sich in "Ewald & Rössing" umbenannt. Damit will sie ihr Profil als "führendes Beratungsunternehmen im Bereich Krisenkommunikation" schärfen. "Der Name Media Advice reflektierte nicht mehr den Kern unserer Arbeit, deshalb haben wir uns zu diesem Schritt entschieden", sagte Marcus Ewald laut einer Mitteilung.

Im vergangenen Jahr war Jörg-Michael Junginger aus dem Kreis der Gesellschafter ausgeschieden. Er hatte das Unternehmen mit Schwerpunkt Medientraining 1997 unter dem Namen Media Advice in Mainz gegründet. 2011 kamen Marcus Ewald und Torsten Rössing, deutsche Meister im Debattieren, zum Unternehmen hinzu.

Seitdem sei das Unternehmen auf Wachstumskurs, heißt es aus der Agentur, die 2012 größere Räumlichkeiten am Fischtorplatz in Mainz bezog. Die Umfirmierung sei nun der nächste Schritt auf diesem Weg. "Für unsere Kunden ändert sich dadurch jedoch nichts", wird Torsten Rössing zitiert, "sie müssen sich nur einen neuen Namen merken."

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.