21.11.2012 |   CP-Barometer

Corporate Videos sind beliebt, werden aber kaum genutzt

Die richtige Konzeption ist der entscheidenden Faktor für erfolgreiche Corporate Videos, sagt das Europäische Institut für Corporate Publishing.
Die richtige Konzeption ist der entscheidenden Faktor für erfolgreiche Corporate Videos, sagt das Europäische Institut für Corporate Publishing.

Videos stimulieren Wachstum und werden für Unternehmen immer interessanter. Die Mehrheit der Unternehmensvertreter sieht Corporate Videos als wichtigen Teil der CP an. Dies hat das aktuelle CP-Barometer des Europäischen Instituts für Corproate Publishing (EICP) ermittelt.

Potenzial erkannt

73 Prozent der Unternehmen sehen großes oder sehr großes Potenzial für Corporate Videos, bereits 81 Prozent der Unternehmen setzen auch schon Videos für ihr Corporate Publishing ein. Wie wichtig dieses Medium für sie ist, zeigt auch die Erwartungshaltung: acht von zehn Befragten rechnen damit, dass Corporate Videos in den nächsten zwei Jahren an Bedeutung gewinnen werden.

Dementsprechend prognostiziert auch jeder zweite CP-Entscheider, dass das Budget für die Videoproduktion und -konzeption erhöht werden wird. Alle befragten Unternehmensentscheider gehen davon aus, mit Videos ihr Image verbessern zu können.

Potenzial aber noch nicht genutzt

Der Stellenwert von Corporate Videos wird erkannt, doch sind sich die meisten nicht im Klaren darüber, wie sie einzusetzen sind. 60 Prozent der Unternehmensverantwortlichen und drei von vier Dienstleistern monieren ein Unwissen beim Einsatz von Bewegtbildinhalten.

Während 83 Prozent der Unternehmen Corporate Videos für geeignet halten, um Kunden Produkt- und Angebotsinformationen zu vermitteln sowie, um den eigenen Mitarbeitern Wandelprozesse im Unternehmen bildlich erläutern zu können, nutzen dann auch nur 44 Prozent dieser befragten Firmen Videos zu diesen Zwecken.

Die positive Einschätzung der Zukunft von Corporate Videos lässt darauf schließen, dass sich die Lücke zwischen Eignung von Firmenvideos und deren tatsächlichem Einsatz zeitnah schließen wird, so die Autoren der EICP.

Die Online-Befragung für das CP-Barometer wird zwei Mal im Jahr mit einem festen Teilnehmerkreis aus Unternehmen und CP-Dienstleistern durchgeführt.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.