30.11.2012 |   #FollowFriday

PR-Schaffende empfehlen ihre Lieblings-Twitterer

Der Blick auf die Twitter-Timeline gehört für die Kommunikationsbranche mittlerweile zum Arbeitsalltag. Wer wissen will, welche Themen, Trends und Nachrichten Journalisten gerade bewegen, folgt ihnen einfach, retweetet, favt und bringt sich in die Diskussion mit ein.

Hier verraten zwitschernde PR-Schaffende, wen sie besonders gern in ihrer Timeline sehen. Heute mit dabei: Christoph Schwartz, Veith Mathauer, Tobias Tringali, Armin Blohmann und Anja Beckmann.

Twitter: @SchwartzSPR, Tweets: 1.080, Follows: 980, Follower 712

Christoph Schwartz baute nach Stationen bei ABC Eurocom und Burson Marsteller vor 18 Jahren die Agentur Schwartz Public Relations auf. Der Fokus der Münchener Agentur liegt in der Kommunikation für Technologieunternehmen im Bereich B2C und B2B. Das 20-köpfige Team arbeitet schwerpunktmäßig in den Bereichen strategische Kommunikationsberatung, Public und Social Media Relations, Corporate Communications, interne Kommunikation, Web Contententwicklung, Krisenkommunikation und Media Trainings.

@Klauseck: Was soll ich sagen? 33.000 Follower hat man nicht ohne Grund. Einer derjenigen, die sich früh in Social Media positioniert hat. Referiert, berät und ist sehr öffentlich. Wer ihm folgt, braucht eigentlich kaum eine andere Quelle zu lesen, zumindest was die Themen, Social Media, PR und Medien angeht.

@tknuewer: Meine kleine HassLiebe. Oft selbstgefällig und gegenüber PR-Agenturen auch abfällig. Dabei trotzdem gut, mit scharfem Auge und klarer Position, unterhaltsam, ein Ex-Handelsblatt-Journalist und jetzt Berater. War einer der ersten mit der Aufgabe, einen Zeitungsblog aufzubauen.

@SvenKR_SPR: Zugegeben ein Kollege, bringt uns in Sachen Twitter und Social Media jeden Tag weiter, lässt nicht nach, Social Media zu puschen und ist immer der Erste, der uns auf Neues aufmerksam macht. Lebt Twitter wie kaum ein anderer Berater.

@talkabout (Mirko Lange): Ist sicher der aktivste twitternde PR-Chef, was man auch an seiner Followerzahl sieht. Sieht alles, reagiert auf vieles und nutzt Twitter auch bei persönlichen Sachen recht offen. Ich zolle ihm Respekt für sein großes Engangement und die Agentur-Fokussierung auf Social Media - zumindest nehme ich das so wahr.

@jodeleit
Agenturbesitzer, blickt über den Tellerrand, oft amüsant, lenkt meinen Blick auf Themen, die ich noch nicht kannte.



Veit Mathauer ist Gründer und Geschäftsführer der Sympra GmbH (GPRA) in Stuttgart. Außerdem Blogger, Lehrbeauftragter an der Universität Hohenheim und Fachbeirat im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Heilbronn. Mit seiner Agentur betreut er unter anderem zahlreiche Markenartikler, Investitionsgüterhersteller  und Beratungsunternehmen bei ihren Online-Aktivitäten.

Twitter: @veit64, Tweets: 2.067, Follows: 784, Follower: 971

@tp_da: Mein ehemaliger Agenturkollege Thomas Pleil lehrt Public Relations an der Hochschule Darmstadt und twittert regelmäßig zu PR-Themen – praktisch und theoretisch, zwar meist auf meiner Linie, regt zuweilen aber auch zum Widersprechen an. Jedenfalls immer fundiert und oft aus internationalem Blickwinkel. 

@schwindtpr: Wer sich mit Facebook beschäftigt und eigene Facebook-Seiten betreibt, muss Annette Schwindt folgen. So gut wie sie kennt sich hier kaum jemand aus. Kleinste Neuerungen und Veränderungen erreichen ihre Follower meist ganz kurzfristig. Seit Kurzem twittert sie auch zum Thema Google+.

@tamar: Tamar Weinberg, Buchautorin zum Thema Social Media und Digital Marketing, twittert Wissenswertes direkt aus New York und ermöglicht dabei, wohl nicht immer mit Absicht, Einblicke in den American Way of Life.




Tobias Tringali ist Experte für PR im Medien- und Konsumgüterbereich. Er leitet derzeit das Münchner Blumberry-Büro und war zuvor stellvertretender Leiter Content & Product PR bei Sky Deutschland sowie Leiter der Consumer PR Unit bei Ketchum Pleon Stuttgart.

Twitter: @TobiasTringali, Tweets: 54, Follows: 68, Follower: 26

@tbonegallagher: David Gallagher, der Europa-Chef von Ketchum Pleon, twittert sehr viel, egal ob Berufliches und Privates. Seine Tweets sind mal geistreich, mal lustig, aber immer sehr informativ und inspirierend.

@rupertmurdoch: Es ist einfach interessant, was einer der  bedeutendsten Medienmacher weltweit selbst kommuniziert.

@dwdl: Der Twitter-Ableger von dwdl.de, mittlerweile eine der bedeutendsten Informationsquellen über Medienthemen.



Armin Blohmann ist Leiter Konzernkommunikation & Investor Relations beim börsennotierten Internetkonzern Tomorrow Focus, der Onlineportale wie ElitePartner, HolidayCheck und Focus Online betreibt.

Twitter: @arminblohmann, Tweets: 82, Follows: 341, Follower: 278

@RolandTichy: WirtschaftsWoche-Chefredakteur Roland Tichy informiert mich bissig und pointiert über die neuesten Entwicklungen aus Wirtschaft und Politik.

@HolgerSchmidt: Holger Schmidt ist Focus-Redakteur, Netzökonomie-Blogger und Twitterer der ersten Stunde. Er ist in der europäischen und amerikanischen Digitalszene extrem gut vernetzt und versorgt mich daher immer zuverlässig über spannende News, Statistiken und heiße Gerüchte, die die Digitalbranche bewegen.

@frischkopp: für mich die Social-Media-Nummer-1 unter Deutschlands Pressesprechern. Google-Mann Stefan Keuchel hält mich auf dem Laufenden über die neuesten Social-Media-Trends, über empfehlenswerte Presseberichte aus der Branche. Und das stets mit einem Augenzwinkern.

Anja Beckmann ist freie Social Media- und PR-Beraterin mit acht Jahren Unternehmenserfahrung von Kraft Foods und Starbucks. Sie ist zudem Fach- und Buchautorin (unter anderem der DVD Facebook-Marketing), Speaker, Dozentin und bloggt zu den Themen Social Media & PR sowie Travel & Food.

Twitter: @Anja_Beckmann, Tweets: 5.355, Follows: 3.384, Follower: 3.487

@punktefrau: Christine Heller folge ich sehr gerne, denn sie ist eine Meisterin unter den Perlentauchern: Immer wieder interessante News rund um Social Media, PR und Marketing. Zu ihren Spezialfeldern gehören Social Media Monitoring, Social TV und das Trendthema Stricken.

@RB_Kollektiv: Neben Social Media und PR interessiere ich mich auch für die Themen Food und Reisen. Ein Muss sind da natürlich die sieben Blogger vom Reiseblogger-Kollektiv. Mit ihnen gehen ich von meiner Wahlheimat Köln aus auf virtuelle Reisen.

@CarmenHi: Zu Social Media und Food twittert Carmen Hillebrand. Sie ist beruflich für die Metro im Einsatz und führt auch privat ein Genussblog. Einfach lecker!

@I_amGermany: Unter dem Motto "Rotation Curation" twittert jede Woche ein anderer Deutscher von diesem Account - im November war ich an der Reihe. Gezwitschert wird auf Englisch, um auch im Ausland Follower zu erreichen und ihnen etwas über die Kultur, Geschichte, Landschaften und Essen Deutschlands zu erzählen.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Kommentare

Arnim Dahlen am 30.11.2012 um 12:52
Seit Pionierzeiten in sozialen Netzwerken unterwegs, habe ich vor allem eins gelernt: die Aktivität dort frisst Unmengen Zeit! Die gesteigerte Kreuz- und Quervernetzung stellt zusätzliche Anforderungen, nicht zuletzt in Bezug auf n Kontrolle und (Nach-) Recherche. Muss ich also aus rein zeitökonomischer Erfahrung nicht vermuten, dass all die gut vernetzten Hyperaktiven im Netz in erster Linie Theoretiker sind, weil sie gar keine Zeit für das wirkliche Leben haben?!
 

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.