05.12.2012 |   Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen

Roman Mölling spricht für den GVN

Roman Mölling ist der neue Pressesprecher des Gesamtverbands Verkehrsgewerbe Niedersachsen.
Roman Mölling ist der neue Pressesprecher des Gesamtverbands Verkehrsgewerbe Niedersachsen.

Roman Mölling (Foto) ist der neue Pressesprecher des Gesamtverbands Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN). Seit Anfang Dezember ist er dort zuständig für Medienkontakte und Verbandskommunikation.

Im Rahmen der Verbandskommunikation des GVN soll zudem die politische Interessenvertretung des Verbandes ausgebaut werden. Mölling berichtet an den Hauptgeschäftsführer Bernward Franzky. Er wird unterstützt vom bisherigen Pressesprecher Michael Pross, der sich neben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verstärkt um die verbandsinterne Kommunikation kümmert.

Mölling arbeitete nach Stationen als Pressesprecher und Leiter der Kommunikation beim ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt zuletzt bei der Niedersächsischen Investitions- und Förderbank NBank als Leiter Externe Kommunikation. Gleichzeitig betreibt er das Journalistenbüro MöllingMedia und war unter anderem von 2009 bis 2010 Pressesprecher des Niedersächsischen Städtetags.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.