06.12.2012 |   Erste Frau in der Führungsriege

Stefanie Wurst wird Vorstandsmitglied bei Scholz & Friends Berlin

Ist in der oberen Führungsriege angekommen: Stefanie Wurst
Ist in der oberen Führungsriege angekommen: Stefanie Wurst

Stefanie Wurst (Foto), seit 2003 Geschäftsführerin von Scholz & Friends Berlin, wird zum Jahreswechsel neues Vorstandsmitglied der Scholz & Friends Group. Sie ist die erste Frau bei Scholz & Friends, die in dieses Führungsgremium aufsteigt.

Stefanie Wurst ist seit elf Jahren in der Agentur tätig. Aktuell verantwortet sie die internationalen Etats der Deutschen Bank, von DB Schenker, Saturn sowie Stihl. Ihre Karriere begann bei Ammirati & Puris in New York, wo sie den UPS-Etat für den US-amerikanischen und kanadischen Markt betreute. 1993 wechselte sie zu TBWA Hamburg und betreute verschiedene NIVEA-Marken. Von 1998 bis 2000 war sie als Group Regional Account Director bei TBWA Singapore.

Stefanie Wurst soll in ihrer neuen Funktion die internationale Ausrichtung der Agenturgruppe weiter vorantreiben.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.