12.12.2012

Der lange Marsch zum Strom

Der lange Marsch zum Strom

Wenn der Strom nicht zum Bürger kommt, muss der Bürger zum Strom gehen - oder wie war das nochmal? Der Spot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologiem wirbt für die bürgerliche Akeptanz des Netzausbaus und der Energiewende. Die Offensive wird betreut von ergo kommunikation - die hierfür erstmals einen Kinospot produzieren ließen.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.