20.12.2012 |   Master-Award Unternehmenskommunikation

Klenk & Hoursch stiftet Nachwuchspreis

Andrea Michels gewann den diesjährigen Master-Award Unternehmenskommunikation für ihre Abschlussarbeit.
Andrea Michels gewann den diesjährigen Master-Award Unternehmenskommunikation für ihre Abschlussarbeit.

Die Frankfurter Agentur Klenk & Hoursch stiftet den Master-Award Unternehmenskommunikation, der ab diesem Jahr von der Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten verliehen wird. Die erste Preisverleihung hat bereits stattgefunden und zeichnete eine für die Unternehmenskommunikation relevante Arbeit aus.

Im ersten Jahr wurde Andrea Michels für ihre Arbeit "Any Publicity is Good Publicity? Der Einfluss der Presseberichterstattung auf Unternehmensreputation und Vertrauen" mit dem Award ausgezeichnet. Michels hatte zwei Unternehmen untersucht, die seit 2007 mit einem massiven Vertrauens- und Reputationsverlust zu kämpfen haben.

Jurymitglieder für den Master-Award Unternehmenskommunikation sind Sabine Einwiller (Professorin am Institut für Publizistik der Universität Mainz), Axel Wenderoth (Mitglied des Stiftungsbeirats der Alumni-Stiftung) und Volker Klenk.

Der Preis in Höhe von 1.500 Euro wird für die beste Abschlussarbeit im Masterstudiengang Unternehmenskommunikation an der Universität Mainz verliehen. Klenk & Hoursch begründen ihr Engagement mit dem Bedürfnis nach der Förderung guter Ideen und neuer Erkenntnisse.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schlagwörter in dieser News