17.01.2013 |   Etats, Etats

Severin +++ Samsung +++ Geberit +++

Der Elektrokleingeräte-Spezialist Severin wechselt zurück zu agenta.
Der Elektrokleingeräte-Spezialist Severin wechselt zurück zu agenta.

Der Elektrokleingeräte-Spezialist Severin setzt erneut auf die agenta agenturgruppe für seine Marketingaktivitäten. In den Jahren 2009 und 2010 wurde der Etat bereits an Agenta vergeben, doch in den letzten zwei Jahren hatte Jung von Matt Severin betreut. 

Leo Burnett betreut den Facebook-Auftritt von Samsung. Der südkoreanische Technikhersteller hat seinen Social-Media-Etat an die Frankfurter Agentur vergeben und beabsichtigt, klassische Werbung und Social-Media-Aktivitäten enger zu verbinden.

Ab sofort übernimmt die Stuttgarter PR-Agentur Ansel & Möllers die deutschlandweite Medienansprache für den Sanitärtechnik-Anbieter Geberit. Aufgabe von Ansel & Möllers ist die Planung und Umsetzung der gesamten PR-Strategie von Geberit in den Bereichen B2B und B2C. Im Consumer-Bereich liegt der Fokus auf dem Dusch-WC Geberit AquaClean, mit dem der Anbieter neue Hygiene- und Wellness-Standards in deutschen Badezimmern setzen will. 

Die Kölner Agentur rheinfaktor hat für das EU-Programm "Brain Flow" - eine Zusammenarbeit acht europäischer Grenzregionen im Kampf gegen den Fachkräftemangel - ein umfassendes Media Toolkit entwickelt. In dem Pitch setzte sich die Agentur mit einem Konzept durch, das zur Information über Projekte wie "Grenzüberschreitendes Arbeiten", "Lebensqualität" oder "Wirtschaftliche Kooperation" motiviert.

Die Düsseldorfer PR- und Kommunikationsagentur extract public relations konnte mit Casall und Rykä zwei Neukunden aus dem Bereich Sportswear gewinnen. dem 1. Januar 2013 zeichnet sich die Agentur für die Kommunikation der Unternehmen auf dem deutschsprachigen Markt verantwortlich und betreut die beiden Marken in allen Belangen rund um die PR-Arbeit.

Der Wohnmobilvermieter McRent verlässt sich ab sofort auf die Münchener Agentur w&p Wilde & Partner Public Relations in Sachen Kommunikationsarbeit. Das Ziel der Arbeit ist die Etablierung der Marke McRent in Consumer-Medien und die Positionierung von Wohnmobil-Reisen als attraktive Urlaubsform, um zusätzliche Kundengruppen zu erschließen. Außerdem soll die Öffentlichkeitsarbeit unter anderem die weitere Expansion begleiten und bei dem Aufbau von Synergien zu möglichen Kooperationspartnern helfen.

redRobin realisiert das internationale Mitarbeitermagazin der Hako Gruppe, einem Hersteller von Technik für die Innenreinigung, Außenreinigung und Anlagenpflege. Seit August zeichnet die Hamburger PR-Agentur für die Beratung, Planung und Gestaltung des "Insider" verantwortlich, gemeinsam mit der Redaktion von Hako.

Exit-Media und Exit-Industry haben sich den B2B- und B2C-Etat für das Produkt Invisalign gesichert. Das Produkt des amerikanischen Unternehmens Align Technology Inc. dient zur unsichtbaren Behandlung von Zahnfehlstellungen. Ziel ist es nun, die Vorteile dieser High-Tech Zahnbehandlung in der Zielgruppe zu implementieren und damit die Marke nachhaltig zu verankern.

Der österreichische Multimedia-Provider UPC setzt bei der PR-Betreuung ab sofort auf Himmelhoch. Die PR-Agentur zeichnet nun verantwortlich für die Produkt- und Unternehmens-PR des Multimedia-Providers.

Die Kommunikationsarbeit des IT-Unternehmens Mikogo, Anbieter webbasierter Desktop-Sharing-Tools, wurde an die Dresdner PR-Agentur fukaiko übertragen. Neben der strategischen PR-Beratung versorgt die Dresdner Agentur Online- und Offline-Medien mit frischen Unternehmensnews, kommuniziert mit technikaffinen Bloggern und verfasst Fachartikel.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.