31.01.2013 |   Etats, Etats

Deutsches Milchkontor +++ Coke +++ Nordsee +++

Havas PR übernimmt mit dem Etat des Deutschen Milchkontors auch die Markenkommunikation für die Käse- und Milchprodukte von Milram.
Havas PR übernimmt mit dem Etat des Deutschen Milchkontors auch die Markenkommunikation für die Käse- und Milchprodukte von Milram.

Das Hamburger Büro von Havas PR hat sich den weltweiten PR-Etat für die Unternehmens- und Markenkommunikation von DMK Deutsches Milchkontor gesichert. Die Agentur setzte sich dabei offenbar gegen vier Wettbewerber durch. Im Mittelpunkt der Arbeit: die Positionierung des DMK in seiner Rolle als Marktführer im Bereich der Milchwirtschaft.

Der Etat umfasst auch die internationale Expansionsstrategie, die es zu flankieren gilt, ebenso wie den Vertrieb von Marken und Produkten. In der Markenkommunikation konzentriert sich Havas PR vorerst auf die Käse- und Milchprodukte unter der Marke Milram - für die die Havas-Werber schon länger im Einsatz sind. Für Havas PR - ehemals Euro RSCG ABC - ist das DMK der zweite große Etat in diesem Jahr, nach dem Osram-Corporate-Etat, den das Münchner Büro küerzlich ergattert hat.

Coca-Cola Deutschland schiebt seinen PR-Etat offenbar der Berliner Agentur MSL Germany zu. Das berichtet "Horizont". Offenbar hatte der neue Coke-Kommunikationschef in Deutschland, Partick Kammerer bereits im Frühjahr 2012 einen Pitch ins Rollen gebracht, bei dem auch der bisherige Etathalter Ketchum Pleon wieder in den Ring stieg.

Der Flughafen Hamburg setzt in der Kundenkommunikation auch künftig auf Straub & Linardatos: Die Hamburger PR-Agentur konzipierte den neuen Kunden-Newsletter des Airports.

Kobza Integra PR aus Wien hat zwei Neukunden im Bereich Consumer Goods zu verzeichnen. Seit Jahresbeginn kümmert sich die Agentur zum einen um die gesamte strategische Kommunikationsberatung des Gewürzherstellers Kotányi. Der Fokus liegt hier auf Produkt-PR im B2B- und B2C-Bereich sowie Unternehmens-PR mit speziellem Schwerpunkt auf Reputation Management und CSR-Kommunikation. Zum anderen konnte sich Kobza Integra den Etat der Fischhandelskette Nordsee sichern. Hier verantwortet die Agentur Medienarbeit und -kooperationen sowie Eventmanagement. Die Schwerpunkte liegen auf Unternehmens- und Produkt-PR.

Die Frankfurter Kommunikationsagentur Oseon hat das amerikanische Software-Unternehmen Zendesk als neuen Kunden gewonnen. Oseon wird Zendesk durch Fach- und Wirtschafts-PR bei der Expansion im deutschsprachigen Raum unterstützen. Dabei ist ein erster Schwerpunkt die Kommunikation zur Messe "Call center World".

Die Energieversorgung Offenbach (EVO) hat Dow Jones Corporate Publishing mit der Entwicklung ihres Freemium-Konzepts beauftragt. Mit evo-business.de hat der Energieanbieter ein zielgruppenspezifisches Kundenportal aufgebaut, um einen Austausch mit Firmenkunden zu ermöglichen. Dieses Portal mit Formeninformationen, Fachbeiträgen und Marktdaten wird von Dow Jones bereitgestellt.

Der PR-Etat des oberösterreichischen Handels- und Gärtnereiunternehmens bellaflora geht an die Wiener Agentur senft & partner. Damit bauen die Wiener ihre Kompetenzen im Bereich Garten und im Handelssegment aus.

eastside communications wird ab sofort die Kommunikationsarbeit für den kalifornischen Outdoorschuh-Hersteller Teva übernehmen. Dabei soll die Münchener Agentur die Markenbekanntheit in allen Produktkategorien stärken und die Medienpräsenz in den Ländern Deutschland und Österreich steigern.

Bond PR-Agenten hat die PR der Marketing-Strategieberatung Companion übernommen. Die Berliner Agentur hat nun die Aufgabe, bestehende und zukünftige Angebote von Companion bei Marketing- und Mediaentscheidern bekannter zu machen. Neben Pressemeldungen und regelmäßigen Beiträgen in Marketing-Fachmedien ist hierfür auch der Aufbau eines Themen-Blogs und eines Fach-Newsletters geplant.

Die wdv-Gruppe hat sich den Etat für die Online-Kommunikation der AOK Nordwest gesichert. Die Kernleistungen umfassen die strategische Beratung, Konzeption, Kreation, die redaktionelle und technische Produktion sowie die Mediaplanung.

Die Schweizer Kommunikationsagentur Contcept Communication hat zwei PR-Etats an Land gezogen: den Öko-Reinigungsmittel-Hersteller Held eco sowie die Emissionsreduktions-Experten von South Pole Carbon.

Ansel & Möllers wurde vom Agrarmaschinenbauer Claas beuftragt, PR und Events rund um die Jubiläumsaktivitaten zum 100-jährigen Bestehen der Firma zu übernehmen.

Das Architektur- und Ingenieurunternehmen Carpus+Partner hat sich timtomtext für die Redaktions- und Pressearbeit ausgesucht. Die Aachener PR-Agentur soll unter anderem die Positionierung von Carpus+Partner als Generalisten und Experten für intelligente Gebäudekonzepte sowohl in der Architektur- und Publikumspresse als auch in branchenspezifischen Fachmagazinen schärfen.

Konzept PR wird ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das IT-Unternehmen Axsos durchführen. Die Ausrichtung des Unternehmens auf anwenderorientierte IT soll dank der Augsburger Agentur nun bekannter werden.

public news aus Hamburg hat sich gleich zwei Projekt-Etats in der Hansestadt gesichert. Die Agentur übernimmt verschiedene Kommunikationsmaßnahmen für die die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) sowie für die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI).

Der PR-Etat von Sanha, einem Hersteller von Komponenten für die Hausinstallationstechnik, geht an die Kölner Agentur K1. K1 zeichnet jetzt verantwortlich für die Beratung in allen Fragen der Kommunikation, die Umsetzung von PR-Maßnahmen, die Betreuung der Messeaktivitäten des Unternehmens sowie die Unterstützung beim Aufbau einer internationalen Fachpressearbeit.

Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH verlässt sich für die Online-Kommunikation zur Prolight + Sound zum sechsten Mal in Folge auf die 4iMedia Agenturgruppe. 4iMedia übernimmt zudem noch die technische Full-Service-Betreuung des offiziellen Messeblogs.

Lošinj Hotels & Villas aus Kroatien hat Angelika Hermann-Meier PR mit der Pressearbeit in Deutschland beauftragt.

Dörfer/Partner wurde von der Floragard Vertriebs GmbH für Gartenbau mit dem Etat für Public Relations und Werbemaßnahmen beauftragt. Die auf Produkt-PR spezialisierte PR-Unit kümmert sich nun um die Konzeption, Planung und Durchführung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Werbe-Unit zeichnet verantwortlich für Mediaplanung, Anzeigengestaltung und Produktleaflets - jeweils für B2C und B2B.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.