28.02.2013 |   Etats, Etats

Garmin +++ degewo +++ Turismo Valencia +++

Der Navi-Hersteller Garmin verlässt sich auf fischerAppelt.
Der Navi-Hersteller Garmin verlässt sich auf fischerAppelt.

fischer Appelt, relations hat sich in einem mehrstufigen Pitch durchgesetzt und zeichnet ab sofort für die PR-Kommunikation von Garmin Deutschland verantwortlich. Der Etat des Navigationsspezialisten umfasst das Beratungsmandat für Corporate Communications und für die Produkt-PR zu den Themen Automotive und Golf. Für die Bereiche Outdoor, Sport und Marine ist weiterhin die Münchner Agentur KGK – Kern Gottbrath Kommunikation zuständig.

G+J Corporate Editors haben im Januar ein Büro in der Hauptstadt eröffnet und sich mit dem Großvermieter degewo einen ortsansässigen Neukunden geschnappt. Die Tochterfirma von Gruner + Jahr produziert künftig das degewo-Magazin stadtleben und will dabei für eine neue journalistische und gestalterische Handschrift sorgen.

Die österreichische Betriebsansiedlungsgesellschaft ABA-Invest in Austria hat Hill+Knowlton Strategies mit der PR-Arbeit beauftragt. Die Agentur soll die kompetitiven Vorteile des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig bei den deutschen Zielgruppen positionieren.

Für KPRN network wird es mediterran: die Full-Service-Agentur mit Sitz in Frankfurt, München und Berlin verantwortet die PR- und Öffentlichkeitsarbeit für Turismo Valencia. Dabei liegt der Fokus für die spanische Stadt am Mittelmeer auf klassischen PR-Maßnahmen wie Pressereisen und Medienkooperationen sowie dem Ausbau von Social-Media-Aktivitäten und digitalen Kampagnen.

Boots Laboratories, die über Apotheken vertriebene Pflegemarke der Andrae-Noris Zahn AG, vertraut Brandzeichen seinen Kommunikationsetat an. Darin sind neben der Konsumenten-PR auch die Fachpresse-Kommunikation und das Social-Media-Marketing enthalten.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.