28.02.2013 |   Etats, Etats

Garmin +++ degewo +++ Turismo Valencia +++

Der Navi-Hersteller Garmin verlässt sich auf fischerAppelt.
Der Navi-Hersteller Garmin verlässt sich auf fischerAppelt.

fischer Appelt, relations hat sich in einem mehrstufigen Pitch durchgesetzt und zeichnet ab sofort für die PR-Kommunikation von Garmin Deutschland verantwortlich. Der Etat des Navigationsspezialisten umfasst das Beratungsmandat für Corporate Communications und für die Produkt-PR zu den Themen Automotive und Golf. Für die Bereiche Outdoor, Sport und Marine ist weiterhin die Münchner Agentur KGK – Kern Gottbrath Kommunikation zuständig.

G+J Corporate Editors haben im Januar ein Büro in der Hauptstadt eröffnet und sich mit dem Großvermieter degewo einen ortsansässigen Neukunden geschnappt. Die Tochterfirma von Gruner + Jahr produziert künftig das degewo-Magazin stadtleben und will dabei für eine neue journalistische und gestalterische Handschrift sorgen.

Die österreichische Betriebsansiedlungsgesellschaft ABA-Invest in Austria hat Hill+Knowlton Strategies mit der PR-Arbeit beauftragt. Die Agentur soll die kompetitiven Vorteile des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig bei den deutschen Zielgruppen positionieren.

Für KPRN network wird es mediterran: die Full-Service-Agentur mit Sitz in Frankfurt, München und Berlin verantwortet die PR- und Öffentlichkeitsarbeit für Turismo Valencia. Dabei liegt der Fokus für die spanische Stadt am Mittelmeer auf klassischen PR-Maßnahmen wie Pressereisen und Medienkooperationen sowie dem Ausbau von Social-Media-Aktivitäten und digitalen Kampagnen.

Boots Laboratories, die über Apotheken vertriebene Pflegemarke der Andrae-Noris Zahn AG, vertraut Brandzeichen seinen Kommunikationsetat an. Darin sind neben der Konsumenten-PR auch die Fachpresse-Kommunikation und das Social-Media-Marketing enthalten.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.