27.08.2013 |   Pressesprecher-Verband BdP verleiht Goldene Äpfel 2013

Shortlist für die "Pressestelle des Jahres" veröffentlicht

Insgesamt neun Nominierte fiebern um die Auszeichnung zur Pressestelle des Jahres 2013.
Insgesamt neun Nominierte fiebern um die Auszeichnung zur Pressestelle des Jahres 2013.

Die Shortlist für die Prämierung der "Pressestelle des Jahres" 2013 steht. Neun Nominierte aus den drei Kategorien Politik/Verwaltung, Verbände/NGOs und Unternehmen treten um den Preis an.

Kategorie Politik und Verwaltung

In der Kategorie Politik/Verwaltung wetteifern die Technische Universität Berlin mit ihrem Ziel der verständlichen Vermittlung von Wissenschaft und die Stadt Zossen mit ihrer NS-Gedenkinitiative um den Goldenen Apfel. Auch das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr mit seiner Verkehrssicherheitsinitiative "Lächeln rettet Leben" ist mit von der Partie.

Verbände und NGOs

Bei den Verbänden/NGO stehen auf der Shortlist der Paritätische Gesamtverband dank seiner Positionierung zur Steuerpolitik und Verteilungsgerechtigkeit sowie die Öffentlichkeitsarbeit des Umweltschutzvereins Green City aus München. Dazu gesellt sich die Vodafone Stiftung mit einem Programm zum 2011 verabschiedeten Bildungspaket der Bundesregierung zur Förderung von Kindern aus ärmeren Familien.

Kategorie Unternehmen

Drei Unternehmen stehen außerdem auf der Liste der Nominierten, darunter die Pressestelle des FC Bayern München, die für das Meistern eines enormen täglichen Medienaufkommens nominiert ist. Die Gesellschaft der Wintershall Holding steht ebenfalls auf der Shortlist, und zwar für ihre konzertierte Stakeholderkommunikation zur Gewährleistung der Mitarbeitersicherheit während der Revolution in Libyen im Frühjahr 2011. Zu guter Letzt ist das Immobilienunternehmen GAGFAH nominiert, das durch persönliche Stakeholder-Kommunikation den Weg aus der Imagekrise fand.

Die Shortlist-Platzierten werden zum Kommunikationskongress am 26. und 27. September 2013 in Berlin ihre Arbeit gleich am ersten Kongresstag vor der Jury präsentieren. Abends werden die Gewinner dann bei einer Gala ausgezeichnet. Eine detaillierte Übersicht über die Nominierungen bietet der Bundesverband deutscher Pressesprecher auf seiner Website.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.