04.04.2011 |   Verbände

Mike Schnoor neuer Pressesprecher des BVDW

Mike Schnoor
Mike Schnoor

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat einen Nachfolger für Pressesprecher Ingo Notthoff gefunden: Mike Schnoor, seit 2009 Head of Public Relations and Corporate Communications bei der Kölner Video-Plattform sevenload, ist zum 1. April als Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum BVDW nach Düsseldorf gewechselt.

Für den Verband war Schnoor bislang ehrenamtlich als Leiter des Bereichs Business Development und Marketing der Fachgruppe Social Media tätig gewesen. Gemeinsam mit Theda von Truchseß (interne Kommunikation) und Laki Karavasilis (Assistent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) wird der 32-Jährige den Interessenverband nun hauptberuflich gegenüber Journalisten vertreten.

Vorgänger Notthoff war im März als Senior Manager PR & Online zu T-Systems International gewechselt.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.