08.11.2012 |   Neue Banknoten-Kampa

Havas Worldwide holt die Kohle der EZB

EZB vergibt Etat an Havas
EZB vergibt Etat an Havas

Was im Sommer durchgesickert war, ist nun offiziell: Havas Worldwide hat den umfangreichen Etat der Europäischen Zentralbank (EZB) gewonnen, die ab dem kommenden Jahr die zweite Generation der Euro-Banknoten einführen will. Havas Worldwide verantwortet alle Kommunikationsmaßnahmen, darunter Klassik, Online, PR und Media - letztere bei der Havas-Schwester MPG.

Die Verantwortung tragen Europachef Andreas Geyr und Christian Claus, die den Pitch führten. Der Etatgewinn bestätige "unsere Strategie, Deutschland als europäisches Drehkreuz neben Frankreich und Großbritannien auszubauen und gleichzeitig alle Disziplinen der Havas Holding, einschließlich Mediaplanung und -einkauf, in den Agentur-Workflow zu integrieren", sagt Geyr. "Es ist eine große Ehre für die Agentur, den wichtigsten und umfangreichsten Pitch des Jahres gewonnen zu haben".

Operativ sind Guido Körfer als Client Service Director und Felix Glauner als Kreativchef in Düsseldorf verantwortlich. Der PR-Lead liegt bei der französischen Havas-Tochter (Havas Event, geleitet von Julien Carette). Havas firmiert seit kurzem erst unter dieser einheitlichen Marke, zuvor trugen die meisten Agenturen den Namen Euro RSCG.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.