23.11.2012 |   Mit sofortiger Wirkung

Peter Mentner kündigt bei der HSH Nordbank

Peter Mentner
Peter Mentner

Peter Mentner (Foto) gibt seinen Job als Kommunikationschef bei der HSH Nordbank auf. Er habe den Vorstand gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden, teilte die Bank am Freitagmorgen mit. Mentner hat das Haus bereits verlassen.

Menter löste im Sommer 2011 Frank Laurich als Kommunikationschef ab, der die Kommunikation der Bank in Zeiten der Krise managte. Schon als die HSH 2002 aus der Kieler und der Hamburgischen Landesbank entstand knüpfte Mentner erste Drähte als Berater. Vor seinem Job bei der Bank arbeitete Mentner auf Agenturseite unter anderem bei Deekeling Arndt Advisors (als Managing Partner) und Ahrens & Behrent - wie A&B One früher mal hieß. Zudem war er Geschäftsführer bei der Düsseldorfer Beratung Citigate.

In sein Ressort fielen neben Presse, IR und interne Kommunikation auch Marketing, Research, Strategie und Vorsstandsstab.

"Peter Mentner hat die Kommunikation der Bank in der schwierigen Phase des Neuanfangs nach der Einigung mit der EU-Kommission maßgeblich geprägt", lässt sich Vorstandschef Constantin von Oesterreich zitieren. Er und und die weiteren Mitglieder des Vorstands wollen in Kürze über Mentners Nachfolge befinden.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schlagwörter in dieser News