25.01.2013 |   Neues Angebot "LaunchCheck"

Lebensmittelrecht und -Kommunikation gebündelt

Lebensmittel müssen deutschem und europäischem Lebensmittelrecht entsprechen. Sie sind zunehmend aber auch Gegenstand öffentlicher Kritik. ZENK Rechtsanwälte und CordesConcept bieten daher mit LaunchCheck ein neues Beratungskonzept für die "rechtliche und kommunikative Integrität von Lebensmitteln" an.

Die Beratung fokussiert auf die Herausforderungen in den Phasen der Produktentwicklung, Verpackungskommunikation und Kommerzialisierung.  Lebensmittelunternehmer sollen so die Chancen auf eine erfolgreiche Vermarktung durch rechtliche Konformität mit deutschem und europäischem Lebensmittelrecht und durch Akzeptanz im Geschäftsumfeld erhöhen können. LaunchCheck leistet ferner einen Beitrag für Reputation, indem Rechtspositionen mit der angestrebten Positionierung in Markt und Öffentlichkeit aufeinander abgestimmt werden. 

"Der Bedarf an integrierter Beratung im Lebensmittelrecht nimmt weiter zu. Neben den zu erfüllenden lebensmittelrechtlichen Pflichten muss die öffentliche Wahrnehmung eine stärkere Berücksichtigung im Beratungsprozess finden", teilten Carsten Oelrichs von ZENK Rechtsanwälte und Christian Cordes von CordesConcept mit. Christian Cordes ist Ex-Kommunikationschef von Coca-Cola

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.