ÖBB gewinnt mit "Menschlichkeit fährt Bahn"

Mit dem vom österreichischen Bundeswirtschaftsministerium ausgelobten "Staatspreis Public Relations" sind in diesem Jahr die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ausgezeichnet worden. Im Rahmen der vom Public Relations Verband Austria (PRVA) ausgerichteten #PRGala16 erhielt der Konzern den Preis für sein Projekt "Menschlichkeit fährt Bahn" - Krisenkommunikation durch Newsroom-Strukturen in der Flüchtlingssituation 2015.

Die Begründung der Jury:
25.11.2016   |   Job in Freiburg

Solar Consult sucht einen PR-Berater

Die Agentur Solar Consulting mit Sitz in Freiburg und Stuttgart, spezialisiert auf PR für erneuerbare Energien und Zukunftstechnologien, sucht einen PR-Berater. Solar Consult, Teil der Trurnit Gruppe, ist nach eigenen Angaben für führende Unternehmen, Institute, Netzwerke und Cluster im Einsatz.

Die Aufgaben ...
25.11.2016   |   Director Public Affairs

Christiane Duwendag wechselt zum Cornelsen Verlag

Christiane Duwendag wird ab Dezember Director Public Affairs des Cornelsen Verlags. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehört die Vertretung der bildungspolitischen Interessen, die Kontaktpflege zu Entscheidern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, sowie die Unterstützung der internationalen Geschäftstätigkeit.

Zuvor hatte Duwendag ...
25.11.2016   |   Neuzugang im WMP-Aufsichtsrat

Rezzo Schlauch engagiert sich in Lobbyagentur

Rezzo Schlauch, Mitbegründer der Grünen in Baden-Württemberg und von 2002 bis 2005 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, ist neues Aufsichtsratsmitglied der WMP EuroCom AG. Das hat die Hauptversammlung der Berliner Kommunikationsagentur beschlossen.

Mit dem 69-jährigen Rechtsanwalt...

Immo von Fallois übernimmt Job bei Senvion

Der Hamburger Windanlagenhersteller Senvion hat mit der Zusammenlegung von Unternehmenskommunikation und Marketing einen neuen Posten geschaffen und ihn mit Immo von Fallois besetzt. Der 54-Jährige darf sich seit Mitte des Monats Vice President Corporate Communications & Marketing nennen.

In dieser Funktion...

Boontham Temaismithi macht Thilo Friedrich Platz

Boontham Temaismithi, Geschäftsführer bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG), übergibt die Leitung der sogenannten Agentur-Unit 1 an Thilo Friedrich. Der 43-jährige Friedrich, zuletzt als Executive Client Service Director bei Saatchi & Saatchi pro tätig, steuert ein 35-köpfiges Team

und betreut Kunden wie...

Kommunikatoren wissen wenig über Kapitalgeber

Kommunikations- und Marketingentscheider in Unternehmen messen dem Stakeholder-Management eine große Bedeutung bei. Ihr Wissen über die verschiedenen Stakeholder-Gruppen variiert jedoch deutlich. Während eine große Mehrheit glaubt, die Bedürfnisse von Medien und Journalisten sowie der eigenen Unternehmensleitung mindestens gut zu kennen (94 beziehungsweise 90 Prozent),

können weniger als zwei Drittel...
23.11.2016   |   PR Report Awards 2016

Das sind die Gewinner

Rund 450 Gäste haben bei der Winners Night der PR Report Awards 2016 im Kosmos in Berlin gefeiert. Preise in insgesamt mehr als 20 Kategorien wurden vergeben. Grund zum Jubeln hatten nicht nur die #30u30-Sieger Antonia Meyer (l., 365 Sherpas) und Katharina Balkmann (JP Kom),

sondern auch...
23.11.2016   |   PR Report Awards 2016

Doppel-Gold für Münchner Polizei

Die PR-Spezialisten der Münchner Polizei haben geschafft, was noch niemandem in der 14-jährigen Geschichte der PR Report Awards gelungen ist: Sie stellen sowohl das PR-Team als auch den PR-Professional des Jahres.

Der Zweifach-Erfolg in der Kategorie Gold Awards geht auf ihre vorbildliche Kommunikationsarbeit...
23.11.2016   |   PR Report Awards 2016

Ursula von der Leyen ehrt Grand-Slam-Sieger

Die Arbeitgeber-Offensive der Bundeswehr "Mach, was wirklich zählt" wurde von der Jury nicht nur als beste Einreichung in der Kategorie "Employer Branding" ausgezeichnet, sondern auch als Sieger des Grand Slam: als beeindruckendste Kampagne des Jahres 2016.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hielt die Laudatio ...
23.11.2016   |   PR Report Awards 2016

Fink & Fuchs ist „PR-Agentur des Jahres“

Fink & Fuchs wurde bei den PR Report Awards 2016 zur "PR-Agentur des Jahres" gekürt. Die Wiesbadener sind damit bislang die einzigen, die den von Award-Sponsor news aktuell präsentierten Gold Award

seit der Gründung des Branchenpreises vor 14 Jahren zweimal gewinnen konnten ...
22.11.2016   |   Job in München

Deutsches Jugendinstitut sucht einen PR-Referenten

Das Deutsche Jugendinstitut, ein außeruniversitäres sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut in München, sucht baldmöglichst in der Abteilung Kinder und Kinderbetreuung einen wissenschaftlicher Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Der Vollzeitjob ist befristet bis ...

Michael Mutz leitet Aldiana-Unternehmenskommunikation

Michael Mutz, bislang PR-Referent beim Clubanbieter und Reiseveranstalter Aldiana mit Sitz in Oberursel, hat Mitte des Monats die Verantwortung für den Bereich Unternehmenskommunikation übernommen. Der Bereich wurde neu installiert.

Der 41-Jährige ist sowohl...

PR-Aufgaben von Ansmann liegen bei Maximilian Dunkel

Die Ansmann AG im baden-württembergischen Assamstadt reagiert auf den Abgang von Sandra Vetter, die in den vergangenen zwei Jahren für den Bereich Unternehmenskommunikation, Mediaplanung und Messeauftritte zuständig war.

Der Hersteller von E-Bike-Antrieben und Pedelecs hat...

Timo Krupp spricht für Currenta

Timo Krupp, bislang für das Stadtmarketing Herne im Einsatz, hat einen neuen Job. Der 36-Jährige ist zum Chemieparkbetreiber Currenta nach Leverkusen gewechselt und

verantwortet dort als Pressesprecher unter anderem...
18.11.2016   |   Nach Trennung von PRP

Rieke Bönisch setzt Berufsweg bei Burson-Marsteller fort

Burson-Marsteller holt sich weiteres Beratungs-Know-how auf den Themenfeldern Technologie und Industrie ins Haus. Die Agentur hat Rieke Bönisch als Senior Manager am Standort Frankfurt eingestellt. Die 51-Jährige wird sich um nationale und internationale Kunden mit Schwerpunkt in der B2B-Kommunikation kümmern

und soll...

Mehrere Abgänge bei der Agentur achtung!

Mehrere leitende Mitarbeiterinnen haben die Hamburger Agentur achtung! verlassen oder stehen vor dem Abschied. Darunter sind Romina Gerhards, Content Director und Mitglied des Management Boards, und die erst im Sommer geholte Textchefin Eva Maria Pankalla.

Wie Agenturchef Mirko Kaminski (Foto) die gehäuften Abgänge binnen weniger Monate erklärt ...

Das aktuelle Heft

Die aktuelle PR-Werkstatt

Clip der Woche:

Das Camp der 30u30 in München

"Ich war richtig traurig, dass es vorbei war", sagte consense communications-Chefin Birgit Krüger über unser 30u30-Camp in München. Die Gewinner sind gekürt. Auf ein Neues in 2017!

Schlagworte der Woche