20.10.2014   |   Nachhaltigkeitskommunikation

Stakeholder setzen die Agenda

In die Nachhaltigkeitskommunikation ist Bewegung gekommen: Die EU bastelt an einer Berichtspflicht, und erste Firmen integrieren Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte. Obendrein unterwarf die Global Reporting Initiative ihre Regeln im vergangenen Jahr einem Paradigmenwechsel. Der ab 2016 verbindliche Standard "G4" 

wird für einige Branchen zu einer echten Herausforderung...

PR-Agenturen stehen unter Zugzwang

Charles-Edouard Bouée, Chef von Roland Berger, krempelt sein Unternehmen um. Ein "House of Brands" solle die Beratungsfirma werden, schreibt das "Manager Magazin", mit neuen Dienstleistungen, zum Beispiel "Executive Communications". Ein Anlass mehr für Dimitrij Naumov und Christian Pfeiffer,

Probleme von PR-Agenturen im Blog der "Wirtschaftswoche"...

achtung! landet achtfach auf der PR-Preis-Shortlist

Für die Endausscheidung des Deutschen PR-Preises 2014 hat die 39-köpfige Jury 65 Finalisten nominiert. Darunter finden sich acht Einträge für Arbeiten von achtung! und jeweils fünf Nominierungen für Ketchum Pleon und Scholz & Friends.

Die Preisträger werden...

Nina Henckel spricht für die Deutsche Annington

Erneute Wachablösung in der Pressestelle der Deutschen Annington: Nina Henckel (Foto) leitet ab sofort die Presse des Großvermieters, ihr Vorgänger Thorsten Müller hat das Unternehmen nach nur wenigen Monaten verlassen.

Er hat sich in Essen selbstständig gemacht...
09.10.2014   |   Etats, Etats

Chiemgau Tourismus +++ Sparda-Banken +++ Prezi

Der Chiemgau Tourismus e.V. hat seine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an die Münchner Agentur w&p Wilde & Partner Public Relations übertragen. Im Mittelpunkt der PR-Arbeit steht die Steigerung der Bekanntheit der Ferienregion.

Neue Kunden für Schwartz PR, Mashup Communications und...

"Verbraucher fordern mehr Transparenz ein"

Schwer verständliches Geschreibsel ist ein Alltagsphänomen. Von Behördendeutsch ist dann oft die Rede oder von Fachchinesisch. Die Erkenntnis, dass es nicht gerade zum Vertrauensaufbau beiträgt, beginnt sich gelegentlich durchzusetzen.

Der Sprachwissenschaftler Günther Zimmermann hat...

Armacell kauft Susan Krambo ein

Nur vier Monate währte ihr Einsatz als Managing Consultant bei der Personalberatungsfirma Promerit in Frankfurt. Dann räumte Susan Krambo ihren Schreibtisch

und ist in Münster...
14.10.2014   |   Klenk kommentiert

Die Renaissance der Leitbilder

Kein anderer Satz von Helmut Schmidt war jemals so falsch wie dieser: "Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen." Und doch wird kaum ein Spruch über Visionen so häufig zitiert. Weil er so lustig klingt?

Oder weil er ganz prima für all diejenigen passt, die keine kraftentfaltenden Visionen zustande bringen?...

"Content Marketing segelt unter falscher Flagge"

Kein Zweifel, Marketing steckt in einer tiefen Krise. Die "guten" Zeiten, als mit klassischer Werbung noch Dinge bewegt vulgo Käufer gewonnen wurden, sind vorbei. Marketiers, immer stolz wie Bolle, "im Gegensatz zur PR messbare Erfolge" abliefern zu können, werden schweigsam.

Warum "Content Marketing" oft falsch verstanden wird und warum es die Kernkompetenzen von PR sind, die im Social Web besonders punkten...

Markenzeichen beteiligt sich an MAD Kommunikation

Die Marketingleute von Markenzeichen sind neuerdings auch auf dem Sektor Corporate Publishing aktiv. Die Frankfurter sind seit Mitte des Jahres Gesellschafter der Offenbacher MAD Kommunikation mit einer qualifizierten Minderheit von mindestens 25 Prozent der Anteile.

Der Einstieg gelang, weil...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter