22.04.2014   |   Einwurf von Katrin Hilger

Für Bezahl-PR braucht niemand Spezialisten

Eine Studie des Bundesverbandes Industrie Kommunikation sorgt für Aufregung in der PR-Branche: nur vier Prozent ihres Kommunikationsetats haben Industrieunternehmen im vergangenen Jahr für PR ausgegeben. Genauso viel wie für Werbegeschenke, Online-Werbung und Vkf-Aktionen.

Wenn man genau hinsieht, stichelt Katrin Hilger, halte ich die Zurückhaltung der Unternehmen für gerechtfertigt...
22.04.2014   |   Fleishman Hillard in Berlin

Armin Huttenlocher verhandelt über Ausstieg

Die deutsche Führungsriege von Fleishman Hillard verändert sich weiter. Der langjährige Geschäftsführer und Public Affairs-Chef Armin Huttenlocher scheidet aus der Agentur aus.

Dem Vernehmen nach verhandelt Huttenlocher noch seinen Ausstieg...
22.04.2014   |   CSR-Kommunikation

Apple bekennt sich zur Farbe Grün

Der Elektronikkonzern Apple will die Welt "Besser" machen. Das Unternehmen, das nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr 33,8 Millionen Tonnen CO2 produziert hat, hat sich vorgenommen, den Kampf gegen den Klimawandel auszufechten. In einer neuen Kampagne betont Apple seine ökologische Verantwortung.

Herz ist eine Microsite...
23.04.2014   |   Studie des Ecco-Netzwerks

Leserkommentare nerven Journalisten – und beeinflussen sie

Die meisten Journalisten halten Leserkommentare mittlerweile für wenig hilfreich und antworten ihnen selten. Dennoch besprechen 60 Prozent der Redaktionen Kommentare mehr oder weniger regelmäßig – und ein fast ebenso großer Anteil gesteht ihnen Einfluss auf die künftige Berichterstattung zu. Das sind Ergebnisse einer Studie des Ecco PR-Agenturnetzes und des Journalistenportals newsroom.de.

Welche Chancen dies für Unternehmen bietet...
17.04.2014   |   Etats, Etats

Arag +++ Targobank +++ Panasonic

BBDO Düsseldorf übernimmt für den Versicherungskonzern Arag aus Düsseldorf die integrierte Markenkommunikation. Die Agentur konnte sich in der von der Pitchberatung Francis Drake organisierten Auswahl gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen und ist nun die kreative Leadagentur von Arag.

Wer sich den PR-Etat der Targobank gesichert hat...
17.04.2014   |   Studie Employer Branding

In 75 Prozent der Unternehmen noch nicht verankert

Der Wille ist da, an der Umsetzung hapert es noch - So steht es aktuell um Employer Branding in deutschen Unternehmen. Zwar geben laut einer Studie von Esch The Brand Consultants 70 Prozent der Unternehmen an, dass der Ruf als attraktiver Arbeitgeber bedeutsamer wird. Eine aktuelle Rolle spielt das Thema aber nur bei einem Viertel der Befragten.

Weitere Ergebnisse...
17.04.2014   |   Nachhaltigkeitsberichte

EU-Parlament macht Transparenz zur Pflicht

Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern müssen künftig CSR-Berichte veröffentlichen. Der entsprechende EU-Richtlinienentwurf ist jetzt vom Europäischen Parlament durchgewinkt worden. Die Zustimmung des Rates gilt als Formsache. Betroffen sind groben Schätzungen zufolge rund 1.000 Unternehmen in Deutschland.

Mehr...

"PR-Branche hat einen Minderwertigkeitskomplex"

Unterhalb verschneiter Gipfel im Schweizer Skiort Davos - unbemerkt von der deutschen Branche - tagte Anfang März das World Communication Forum. Außer dem klangvollen Namen hat das Event aber nichts mit dem berühmten Gipfel gemein, der jährlich die Wirtschaftselite in die Alpen lockt. Unter den Gastrednern: PR-Legende Paul Holmes.

Mit uns sprach er über den Wandel der PR...
11.04.2014   |   Klenk kommentiert

Unternehmenskultur – die emergente Kraft

Nicht nur in der Deutschen Bank ist dieser Tage viel von Kulturwandel die Rede. In vielen Organisationen stellen sich Entscheider die Frage, ob man mit der bestehenden Unternehmenskultur, der alten DNA, dem geronnenen Gestern, die gigantischen Herausforderungen und Umwälzungen hinein in die digitale Ära meistern kann.

"Culture eats strategy for breakfast", schrieb der große...

KG Media Factory macht Büro in Frankfurt auf

Die KG Media Factory expandiert nach Frankfurt: Das neue Büro leiten Stefanie Franzke (Foto), 42, und Agentur-Inhaber Klaus Gronewald. Franzke kommt von der atkon AG, bei der sie als Prokuristin und Standortleiterin Frankfurt die Bereiche Unternehmens- und Finanzkommunikation verantwortete.

Vorherige Stationen Franzkes waren...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter