10.09.2014   |   FleishmanHillard-Studie

"Deutsche Landesbanken haben ein Glaubwürdigkeitsproblem"

Seit der Banken- und Finanzkrise ist für Deutschlands Finanzdienstleister nichts mehr so, wie es war. Das Beben liegt nun über ein halbes Jahrzehnt zurück, und man hat sich mit den Folgen arrangiert. Deutschlands Landesbanken, die die Krise mit verantwortet haben,

sind aber immer noch mit dem Aufräumen der Trümmer beschäftigt...

Janine Hoffe folgt auf Inga Koenen

Der Großhändler Lekkerland mit Sitz in Frechen ist über Tochterfirmen in sechs europäischen Ländern aktiv. Der Aufbau der internationalen Unternehmenskommunikation für die Beteiligungen lag in den Händen von Inga Koenen.

Jetzt hat sich die 45-Jährige...

"Social Media-Spezialteams haben keine große Zukunft"

Eine aktuelle Umfrage des IT- und Telekommunikations-Verbands Bitkom ist bemerkenswert: Nur noch etwa ein Drittel der Social-Media-Teams der Branche seien den Marketing- oder PR-Abteilungen untergeordnet, heißt es da. Immer öfter gebe es eigenständige Social Media Teams.

Das passt aus meiner Sicht nicht zu den Zielen, die sich die Unternehmen setzen...

"Ich bewege mich heute eher auf einer Metaebene"

PR-Profi und Multi-Unternehmer Gerald Schömbs über junge Wilde, Quellen der Inspiration und seinen unstillbaren Appetit auf Neues. Sein jüngstes Projekt: Berlin zur internationalen Food-Metropole hochkochen. 

Warum er zudem reihenweise in andere Unternehmen einsteigt...

Heller & Partner legt bei der Modellbahn-PR eine Schippe nach

In Deutschlands Hobbykellern oder Dachböden ist die Welt oft noch in Ordnung: Das Bergpanorama verbreitet Fernweh, die Fachwerkhäuser mit den Butzenscheiben Heimeligkeit. Wer sich für Modellbau interessiert, der kennt das "Märklin Magazin", schätzt es und dürfte allzu radikale Veränderungen nicht unbedingt herbeisehnen.

Man ahnt: Die Münchner Agenturgruppe Heller & Partner hat es mit einer anspruchsvollen und ein wenig eigenen Zielgruppe zu tun bekommen...

Marken unterschätzen "Megatrend Freiheit"

Die zum Verkauf stehende Deutsche Telekom-Tochter T-Mobile USA hat es vorgemacht. Der Mobilfunkanbieter bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Verträge jederzeit ändern oder kündigen zu können. Um die 4,5 Millionen Kunden soll das Unternehmen 2013 auch deshalb gewonnen haben.

Wasser auf die Mühlen...
11.09.2014   |   "Social CEO Report 2014"

Führungsetage hat kaum Bock auf Social Media

68 Prozent der Chefs, die jeweils eines der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt lenken, meiden Social Networks. Sie sind jedenfalls auf keiner Plattform präsent, auch nicht auf Facebook, LinkedIn, Google+, Twitter oder Instagram.

Die Tendenz ist...
12.09.2014   |   Eurobest 2014 in Helsinki

Jan Dirk Kemming wird deutscher PR-Juror

Jan Dirk Kemming, Kreativhchef bei Weber Shandwick in Deutschland, wird Deutschland in der PR-Jury des Eurobest Kreativ-Festivals 2014 vertreten.

Die deutschen Vertreter in den vergangenen Jahren...
11.09.2014   |   Analyse der HTW Aalen

Mercedes, BMW, Sky haben bei Social Media die Nase vorn

Die Automobilbranche hat die Nase vorn, wenn es um die Positionierung von Unternehmen in den sozialen Medien geht. Zu den Vorzeigemarken zählen BMW und Mercedes. Das zeigt eine wissenschaftliche Erhebung der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Aalen.

Die Untersuchung der Social-Media-Fähigkeiten...

10 Gründe, Wearables für PR zu nutzen

96 Prozent der Deutschen halten Wearables für "technischen Schnickschnack". Das Ergebnis der Umfrage im Auftrag des Elektrogroßhändlers Rhino Group könnte darauf schließen lassen, dass Google Glass & Co. nur für Tech Nerds attraktiv sind.

Doch aus Kommunikationssicht gibt es gute Gründe, sich mit Datenbrille und Smartwatch zu beschäftigen...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter