17.01.2014   |   Zwischenruf von Mirko Lange

Wann wird PR mal "wünschenswert"?

Am Mittwoch berichtete der PR Report hier über eine Studie über Wikipedia und zitierte den Autor mit folgendem Satz: "Die interne Struktur von Wikipedia vermag es nicht, PR in Wikipedia effektiv zu verhindern".

Ist "PR" immer noch etwas so Schlimmes, das "effektiv verhindert" werden muss?
29.10.2013   |   Nach "Meinungsbild"

Public-Relations-Leitfaden für Wikipedia

Eine Umfrage unter angemeldeten Autoren der deutschsprachigen Wikipedia sollte jüngst den Umgang mit "bezahltem Schreiben" klären, wurde jedoch von einer Mehrheit der Teilnehmer formal abgelehnt. Somit bleibt auch nach diesem "Meinungsbild" die Mitarbeit von Unternehmen und PR bei Wikipedia nach gewissen Regeln erlaubt. Die Agenturgruppe Aufgesang hat in Zusammenarbeit mit Markus Franz (Sucomo Consulting) für diese Autoren den Leitfaden "Public Relations in Wikipedia" zusammengestellt.

Worauf Unternehmen unbedingt achten sollen...
10.09.2013   |   Uwe Dolderer hört auf

Dr. Oetker-Sprecher Jörg Schillinger will BdP-Präsident werden

Am 25. September, unmittelbar vor dem 10. Kommunikationskongress in Berlin, tritt der seit vier Jahren amtierende Präsidiumssprecher Jörg Schillinger (Foto), 52, zur Wahl des Präsidenten des BdP Bundesverbands deutscher Pressesprecher an.

Er kandidiert als Nachfolger von Uwe Dolderer, 48, der...
11.04.2014   |   Klenk kommentiert

Unternehmenskultur – die emergente Kraft

Nicht nur in der Deutschen Bank ist dieser Tage viel von Kulturwandel die Rede. In vielen Organisationen stellen sich Entscheider die Frage, ob man mit der bestehenden Unternehmenskultur, der alten DNA, dem geronnenen Gestern, die gigantischen Herausforderungen und Umwälzungen hinein in die digitale Ära meistern kann.

"Culture eats strategy for breakfast", schrieb der große...
02.07.2014   |   Wechsel unter Medienbeobachtern

Ausschnitt wirbt Berliner Meta-Führung ab

Umzug an der Spree: Nach dem Wechsel von Meta-Communication-Geschäftsführer Michael Maillinger, geht nun die zweite Reihe von Bord: Die Berliner Führung des Medien-Analyse-Unternehmens verabschiedet sich geschlossen zum Wettbewerber Ausschnitt, darunter Berlin-Chef Jan Haibach (Foto).

Wie Meta-Boss Erich Pellech das findet...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter