"Verkehrte Welt"

Der Süddeutsche Verlag gründet eine Agentur. Sie soll neben den klassischen Publishing- und Eventleistungen auch Public Relations anbieten. Unser Gastautor Andreas Bachmeier

regt sich darüber ziemlich auf ...
11.03.2016   |   fischerAppelt

Streit mit Agenturmitarbeitern

fischerAppelt befindet sich in juristischen Auseinandersetzungen mit zwei langjährigen Mitarbeitern. Es handelt sich um Steffen Böttcher und Dagmar Balla, die sich vor dem Hamburger Arbeitsgericht gegen ihre Kündigungen wehren. Entsprechende Informationen des PR Reports bestätigte das Gericht.

Der Streit sorgt in der Hamburger Agenturszene für Gesprächsstoff ...

DPRG zeichnet 23 Kommunikationsprojekte aus

Von 325 Einreichungen hatten es 59 in die Finalrunde geschafft. 23 davon dürfen sich jetzt mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) schmücken. Die 42-köpige Jury aus PR- und Kommunikationsprofis unter Leitung des Kommunikationswissenschaftlers Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig hat

folgende Bewerbungen für preiswürdig befunden...

Sebastian Vesper führt Oberauer-Repräsentanz in Berlin

Nach mehreren Jahren im Management von Medienunternehmen kommt Sebastian Vesper in neuer Funktion zurück in die Kommunikationsbranche: Zum 1. März 2016 übernimmt der 43-Jährige die Führung des Berliner Büros des Medienfachverlages Oberauer 

und damit die Aufgabe der Repräsentanz für die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. in der Hauptstadt...

Von einer "Story Machine" zum Content Marketer

Der Mann hat noch keinen kompletten Arbeitstag bei seinem neuen Brötchengeber hinter sich und spricht bereits von "wir", wenn die Rede auf Fischer Appelt kommt. Als Nachfolger von Harald Ehren leitet Dirk Benninghoff seit heute als Chefredakteur das Content Center der Agenturgruppe mit 20 Redakteuren und Frank Behrendt als direktem Vorgesetzten.

Was einen gestandenen "Bild.de"-CvD in die PR treibt...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
  • Weiter