Please wait...
News / Trainees sollen mindestens 1.600 Euro erhalten
09.12.2015   News
Trainees sollen mindestens 1.600 Euro erhalten
 
Nach Festlegung der Mindeststandards für Praktikanten haben sich die Mitglieder der Gesellschaft PR-Agenturen (GPRA) jetzt auch auf Mindeststandards für Trainees geeinigt. Diese Standards bilden künftig die Basis für die Traineeausbildung in den Agenturen des Verbands. Die Regeln legen Lern­inhalte, Rahmenbedingungen und die Mindestvergütung der Auszubildenden fest.

Die Standards

1. Dauer: 12-18 Monate, je nach Vorkenntnissen

2. Inhalte
2.1 Allgemeine Inhalte:
- Professioneller Kundenkontakt, Einblick in die Kundenberatung
- Steuern von Dienstleistern
- Kalkulation/Controlling Kundenprojekte
- Wirtschaftlicher Gesamtkontext Agentur / Grundregeln der Profitabilität
- Projekt- und Zeitmanagement, Zusammenarbeit im Team

2.2 Fachspezifische Inhalte:
Die Kommunikationsbranche erlebt einen permanenten Wandel. Mit­gliedsagenturen der GPRA richten sich neu aus und erweitern ihr Portfolio. Parallel dazu ändern sich die fachlichen Anforderungen. Dementsprechend handelt es sich bei den folgenden Punkten um eine Momentaufnahme.
- Grundlagen praxisrelevanter strategischer Planung/Konzeption
- Verständnis integrierte Kommunikation
- Übersicht über sämtliche Bereiche der Kommunikation (inkl. audiovisuelle Kommunikation)
- Grundlagen Storytelling & Content Marketing (kanalübergreifend)
- Erlernen operativer Arbeit in der Kommunikation
- Umgang mit Texten / Bewertung von Textqualität (kanalunabhängig, intern und extern)
- Überblick über sowie professioneller Umgang mit Influencern (Journalisten / Blogger / Youtube-Influencer, Micro-Audiences etc.)
- Praxis digitale Kommunikation
- Kenntnis Medienbeobachtung & Social Media Monitoring inkl. qualitativer Auswertungsmethoden / Kommunikationscontrolling
- Erstellen von Präsentationen

3. Rahmenbedingungen:
- Regelmäßige Feedbackgespräche (zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung)
- Fester Betreuer/Ansprechpartner
- Strukturierte Weiterbildungsangebote
- Verbindlicher Ausbildungsplan

4. Vergütung: mindestens EUR 1.600,00