Please wait...
News / Campari +++ Illinois +++ SES +++
Brandzeichen übernimmt die PR für Campari.
06.12.2012   News
Campari +++ Illinois +++ SES +++
 
Die PR- und Social-Media-Aktivitäten der Marke Campari übernimmt künftig der Hamburger Standort der Agentur Brandzeichen. Dabei wuppt die Agentur sowohl die Konsumenten-PR als auch die Fachpresse- und Opinion-Leader-Kommunikation, sowie die strategische und redaktionelle Betreuung des Facebook-Profils der Aperitif-Marke.
Das Frankfurter Team von Fleishman-Hillard Germany hat den PR-Etat des Illinois Office of Tourism ergattert und verantwortet jetzt dessen PR-Aktivitäten in Deutschland und Österreich. Im Mittelpunkt der PR-Kommunikation steht das Thema 'Illinois - das authentische Amerika'. Fleishman-Hillard ist für die Medienarbeit für die Publikums- und Fachpresse und die Umsetzung von Presseveranstaltungen zuständig.

Möller Horcher PR übernimmt die Pressearbeit für die Made in Office GmbH, einen Anbieter von Software Add-ins für Microsoft Office. Zu den Kommunikationsmaßnahmen gehört neben klassischen PR-Maßnahmen im Print-und Online-Bereich auch die Vermittlung von Speaking Opportunities.

CA Technologies, ein Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, hat sich für Hill+Knowlton Strategies entschieden. Ziel der Zusammenarbeit ist der Ausbau der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens sowie dessen Positionierung als Innovationsführer im Bereich IT-Management.

PrismaPR aus Zorneding bei München hat sich den PR-Etat des Oszilloskop-Herstellers Tektronix gesichert. Die Agentur übernimmt damit die Pressearbeit für England, Frankreich, Italien und DACH.

Victor's Residenz-Hotel vergab seinen Etat für die Öffentlichkeitsarbeit an die Münchener PR-Agentur w&p Wilde & Partner Public Relations. w&p soll dabei unter anderem für eine erhöhte Medienpräsenz des Fünf-Sterne-Hotels sorgen.

Das noch junge Münchener Büro von G+J Corporate Editors übernimmt die redaktionelle Weiterentwicklung und Betreuung des englischsprachigen Kundenmagaines "Beam" des Satellitenbetreibers SES in Luxemburg. Die erste Ausgabe des Magazins unter der Federführung von G+J erscheint im März 2013. Der Corporate-Publishing-Dienstleister konnte sich in einem Pitch gegen vier andere Agenturen durchsetzen.