Please wait...
News / Peter Panzer gründet Agentur für Gay Marketing
"Viele große Unternehmen wollen dezidiert Homosexuelle ansprechen", sagt Agentur-Gründer Peter Panzer. Pan PR will ihnen dabei helfen.
26.02.2013   News
Peter Panzer gründet Agentur für Gay Marketing
 
Ein Medienmann macht sich selbstständig: Peter Panzer hat eine eigene PR-Agentur gegründet. Der Clou: Mit Pan PR will er vor allem Unternehmen beraten, die sich an Schwule und Lesben wenden wollen.

Die Zielgruppe gilt als wohlhabend, mode- und Lifestyle-affin - und will umworben werden. Hier schaltet sich Pan PR als Mittler ein und bietet PR, Marketing- und Event-Konzepte an. Der Münchener Promi-Club P1 hat schon angebissen und lässt Pan PR ein Party-Event für Schwule und Lesben entwickeln.

Peter Panzer war zuvor Chefredakteur diverser Gay-Magazine, darunter der Zeitschrift "Blu" und bei romeoliebtjulian.com. Was Presse- und Öffentlichkeitsarbeit angeht, sammelte er Erfahrung als PR-Mann des Entertainers Chris Kolonko. Pan PR geht zunächst als Ein-Mann-Agentur mit einem Netzwerk aus freien Experten an den Start.