15.03.2016 |   Nachfolger für Sigrid Eck gefunden

Dirk Kartes spricht für NBC Universal

Dirk Kartes
Dirk Kartes

Das Münchner Pay-TV-Senderhaus NBC Universal International Networks (13th Street, E!, Syfy, Universal Channel) hat mit Dirk Kartes einen neuen Director Communications gefunden. Die Stelle war seit dem Weggang von Sigrid Eck zu Hartmut Schultz Kommunikation im vergangenen Jahr verwaist.

Dirk Kartes wird sich um die Presse- und PR-Arbeit für die Pay-Kanäle kümmern und auch die Unternehmenskommunikation verantworten. Dirk Kartes wechselte von FriendScout24 zu NBC Universal. Zuletzt war er bei FriendScout24 Vice President Brand, PR & Digital.

Bei McDonald's war er zuvor für Promotions und Kooperationen mit Disney-Filmen zuständig und bei ProSiebenSat.1 Digital verantwortete er die Kommunikationsstrategie für die Video-Plattform Maxdome sowie für ProSieben.de. 

Bis 2012 war er bei den DDB-Agenturen Heye und Red Urban zudem unter anderem für Kabel Deutschland zuständig und wirkte an der Launch-Kommunikation für die Pay-Marke Sky mit.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.