30.10.2014   |   Etats, Etats

Merck +++ WWF +++ ING-DiBa

Fork Unstable Media, eine fischerAppelt-Tochter, hat für den Chemie- und Pharmariesen Merck aus Darmstadt die Internationale Mitarbeiterkampagne "Proud to be an Original" entwickelt. Kern der Kampagne ist die Webseite original.merck.company, auf der Merck-Mitarbeiter mit Selfies, Videos und Texten ihren Stolz auf das Unternehmen dokumentieren können.

Wer ein interaktives Storytelling-Format für den WWF entwickelt hat...

Mit der Rückspultaste raus aus der Endlosschleife

Sollte es dir passieren, dass du dich gefühlt um Kopf und Kragen redest, nutze die Technik des Sprechdenkens, um dich selbst zu stoppen und neu zu sortieren. Wenn du bemerkst, dass deine Ausführungen zu detailliert oder nicht prägnant sind, spulst du im übertragenen Sinn kurz zurück.

Einfach indem du...
29.10.2014   |   Profile in sozialen Netzwerken

Privat Facebook, beruflich Xing

Während Xing-Nutzer ihre Plattform vor allem für die berufliche Entwicklung für hilfreich halten, benötigen Facebook-User ihre Profile meist für die private Kontaktpflege. Das sind Ergebnisse der vom Xing-Mehrheitseigentümer Hubert Burda Media in Auftrag gegebenen Studie "Wert eines Profils in sozialen Netzwerken".

Demnach...

Lufthansa Cargo wählt jungen Kopf mit Stallgeruch

Die Nachfolge von Matthias Eberle bei der Lufthansa Cargo ist entschieden: Die Frachttochter der Lufthansa hat sich mit Michael Göntgens, 33, für einen jungen internen Kandidaten entschieden.

Er wird zum 1. November Kommunikationschef...

"Gute Pressesprecher sind geborene Dealer"

"Märkte sind Gespräche" heißt es im Cluetrain-Manifest, das als philosophisches Fundament des Social Web gilt. Doch was Redakteure von Corporate Fanpages und Twitter-Accounts meist erleben, hat Albert Camus als das Absurde beschrieben: "Der Zusammenstoß zwischen dem Ruf des Menschen und dem vernunftlosen Schweigen der Welt".

Warum Unternehmen im Social Web an den Millennials vorbeireden – und wie sie sich nützlich machen können...
28.10.2014   |   Brandwatch-Studie

TV erzeugt im Netz mehr Wind als Print

Welche Präsenz haben Print, Radio und TV im Social Web? - Dieser Frage sind die Social Media-Analysten von Brandwatch nachgegangen.

Ihr Report "Medien im Social Web" zeigt...

Klassische betriebswirtschaftliche Ausbildung bevorzugt

Die US-Personalberatung Korn Ferry bündelt jetzt die Rekrutierung von Führungskräften aus Kommunikation und Marketing europaweit in einem "Center of Expertise: Corporate Affairs", in dem nur Spezialisten aus der Kommunikationsszene arbeiten. Einer davon: Peter Sothmann.

Wie er die Marktsituation für seine Klientel einschätzt...

Pressesprecher Felsbach steigt zum PR-Chef auf

Wachablösung beim österreichischen Technologiekonzern Voestalpine: Kommunikationschef Gerhard Kürner scheidet aus. Ab Anfang 2015 macht Pressesprecher Peter Felsbach (Foto) den Job

- und soll in Zukunft den Expansionskurs des Stahlkochers verkaufen...

Nikos Späth heuert bei DNV GL an

Vor rund einem Jahr kam die Fusion zwischen Germanischem Lloyd (GL) und Det Norske Veritas (DNV) zur DNV GL Group zustande. Zu dieser rund 16.000 Mitarbeiter starken, nach eigenen Angaben weltweit größten Schiffsklassifikationsgesellschaft ist Nikos Späth gewechselt.

Der 37-Jährige...
22.10.2014   |   Widerrede auf Thomas Mickeleit

"PR ist Content King" geht an der Wirklichkeit vorbei

Pointiert warb Microsoft-Kommunikationschef Thomas Mickeleit unlängst an dieser Stelle für die Qualitäten der PR-Zunft als Dirigent im Content-Orchester. In seiner Antwort kommentiert und kritisiert Claus Fesel, Marketingchef bei Datev in Nürnberg, Mickeleits Beitrag -

und wehrt sich gegen den formulierten Führungsanspruch der PR...
  • Seite:
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • Weiter